Gegen Ende der Sommerferien entschlossen wir uns, noch einen kurzen Ausflug ins benachbarte Frankreich zu unternehmen. Im Nachhinein hat sich das übrigens als sehr gut herausgestellt, da bereits dieser kleine Ausflug ein MotivationsBooster war für Frollein Tochters Bemühungen, die...
Die Sommerferien 2018 sind in den meisten Bundesländern schon voll im Gange - die Nachzügler sind mal wieder Baden-Württemberg und Bayern. Das heißt für uns, dass wir uns noch so ein paar Unternehmungen einfallen lassen dürfen, damit es den...
Nach ungefähr dreistündiger Zugfahrt von Marseille aus inklusive Verspätung kamen wir gegen Mittag in Nizza an. Der Bahnhof empfing uns mit mondänem Belle Epoque Stil, unser Hotel lag nicht weit vom Gare de Nice entfernt. Da wir aber nicht...
Marseille war in jungen Jahren ein wichtiges Ziel für mich. Ich hatte vor, mich mit zwei Leuten nach eben dieser Hafenstadt durchzuschlagen und mich von dort aus per Schiff nach San Francisco zu begeben. Diese Stadt wäre dann auch...
Keine halbe Stunde dauerte die Fahrt mit dem TGV von Avignon nach Aix-en-Provence. Die Bahnhöfe waren in beiden Städten etwas außerhalb des Zentrums, so dass wir innerhalb einer guten Stunde zweimal mit dem Taxi fuhren - einmal zum TGV-Bahnhof...
Avignon ist weltberühmt geworden, weniger wegen der Brücke selbst, die über die Rhone führte, sondern mehr aufgrund des Liedes "Sur le Pons d'Avignon", das der Nachwuchs in vielen Ländern bereits im Kindergarten und in der Vorschule lernt. Ein echter...
Natürlich möchten wir nicht unbedingt vom Fußboden essen, weder zuhause noch in der blitzblank geputzten Altstadt von Nîmes, aber diese Böden sehen wirklich fast aus wie eine geputzte Arbeitsplatte in der Küche. Zumindest war es so, als wir dort...
"De Bello Gallico" von Gaius Julius Caesar - ich hätte es niemals vermutet, dass mich eines dieser Bücher von ihm eines Tages in irgendeiner Form wieder einholen würde. Gut, wir haben damals natürlich immer nur einzelne Abschnitte daraus im Lateinunterricht...