Lesedauer 3 Minuten

Zitronenzucker

Ein Einmachglas voll Zucker mit dem Schalenabrieb einer unbehandelten Zitrone und ca. 2 Esslöffel Zitronat vermengen. Verschlossen einmal gut durchschütteln und auch diesen Zucker 3-4 Wochen ruhen lassen bis er das Aroma gut angenommen hat. Fertig!

Zucker mit Zitrusfrüchten aromatisieren
Für den Sommer ein absolutes Must have: Zitronenzucker. Selbst gemacht und sehr vielseitig einsetzbar.

Zitronenzucker macht sich sehr gut in Joghurt und Quark, eignet sich im Sommer auch zur stil- und geschmackvollen Dekoration von Glasrändern für sommerliche Drinks, Verstärkt den Geschmack von Zitronenkuchen und -keksen, wenn man diesen Zucker auf das fertige Backwerk drüber streut, lässt sich auch gut zum Süßen von Erdbeeren & Co. verwenden, falls die Beeren nicht süß genug sind.

Staub- oder Puderzucker selber machen
Nach Lust, Laune und Bedarf lässt sich der aromatisierte Zucker dann auch noch mit dem Pürierstab zerschlagen, bis hin zu feinstem Puder- oder Staubzucker. In den kleinen Gläsern ist jeweils „pürierter“ Zucker in unterschiedlicher Körnung.

Nach diesen 3 Rezepten lassen sich noch viele Varianten und Kombinationen herstellen. Statt Zitronenzucker kann man auch Orangenzucker ansetzen, man kann den Vanillezucker mit Tonkabohne verfeinern. Zucker lässt sich auch gut mit Lavendel oder Rosmarin aromatisieren – passend dazu habe ich ein ganz tolles Keksrezept. Oder wie wäre es mit Veilchenzucker? Der Phantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt, einfach probieren!

Welches Aroma könntet ihr euch noch gut bei aromatisiertem Zucker vorstellen? Ich bin gespannt auf eure Antworten!

5 KOMMENTARE

  1. Ich mah aromatisierte Zucker total gerne und mache auch ab und an welche selbst. Vor allem Zimtzucker sowie Vanillezucker gehören zu meinen Lieblingen. Den Zitronenzucker muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂

  2. Ich kann das durchaus bestätigen, dass das auch mit Zuckeraustausch bzw. Xylit funktioniert. Ich mache das nämlich ganz genauso. Aromatisieren geht so einfach und schnell. Da brauche ich nichts Fertiges mehr.
    Liebe Grüße
    Sandra

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein!
Bitte trage deinen Namen hier ein