Bauknecht Active Care WM 8100
Eine gute Waschmaschine ist das A&O bei der effizienten Haushaltsführung. Wichtig ist neben geringem Energieverbrauch auch die einfache Bedienbarkeit, großes Fassungsvolumen der Waschtrommel sowie optimierte Waschprogramme. Heutzutage wissen wir, dass die Bettwäsche nicht unbedingt bei 95° C ausgekocht werden muss, um otimalen hygienischen Standards zu genügen.

Als Schwesterherz und ich vergangenen Herbst mal wieder eine Großputzwoche beim besten aller Väter eingeräumt hatten, so richtig mit komplett einmal alles durchwaschen, was das Haus zu bieten hat, fiel uns mal wieder auf, dass seine Waschmaschine eher ein 25-jähriger musealer Apparat war als etwas, das heutigen Ansprüchen Genüge tun würde. Wir beschlossen also, eine neue Waschmaschine muss her. Und zwar eine, die einerseits modern genug ist, um energiesparend, wäscheschonend und mit weniger Waschmittel auszukommen, aber auch eine, die so gut bedienbar ist, dass sowohl wir als auch unser Vater damit zurecht kommen würde.

Wichtig war uns vor allem ein größeres Fassungsvolumen als die seitherigen 5 kg, damit man ohne Probleme auch mal Bettdecken, Tagesdecken und Kopfkissen waschen oder mehr als zwei Vorhänge in einem Waschgang unterbringen kann. Und preislich sollte sie jetzt auch nicht unbedingt im HighEndSegment angesiedelt sein. Ihr seht schon, jede Menge Ansprüche für möglichst nicht soviel Geld…

Energiesparend, preiswert, beste Usability

Als ich dann bei brandsyoulove.de sah, dass es Active Care Waschmaschinen von Bauknecht zu testen gab, war ich natürlich gleich sehr angetan, bewarb mich und hatte Glück! Wir bekamen eine Active Care Waschmaschine mit Antiflecken 100 Programm und Dampf-Option von Bauknecht, genauer das Modell WM Steam 8 100. Die Vorfreude war groß und die Speditionslieferung wurde sehnlichst erwartet. Ging übrigens ruckzuck – neue Maschine gebracht, angeschlossen und die alte Maschine gleich mitgenommen. Perfekt!

Waschmaschine Bauknecht WM 8100
Das Design dieser Waschmaschine von Bauknecht verträgt sich mit allen Ansprüchen. Konventionell genug, um als Waschvollautomat durchzugehen, modern genug, um auch bei jüngeren Anwendern einen Ehren platz in der Küche oder im Badezimmer zu bekommen.

Waschmaschine mit coolem Design

Das Design der Bauknecht Active Care Waschmaschine hat uns gleich sehr begeistert. Moderne Ästhetik und ein auffällig großes Bullauge, das dank Doppelverglasung mit einer dunkel getönten Scheibe plan mit der Vorderkante der Maschine ist. Das sieht nicht nur sehr stylish aus, sondern ist auch praktisch, weil sich dann in der Innenwölbung des Bullauges kein Schmutz mehr ansammelt.

Bauknecht Waschmaschine stylish Design
Sieht schon sehr stylish aus, diese Waschmaschine von Bauknecht. Die würde mich auf keinen Fall in der Küche stören. Hier ist sie im Waschkeller völlig unter ihrer Würde untergebracht…

Bettdecken waschen leicht gemacht

Natürlich haben wir die Maschine gleich aufs Äußerste getestet und erstmal eine Garnitur Bettdecke und Kopfkissen gewaschen mit dem Waschprogramm Daunen. Normalerweise eher ein Sommerjob, wegen der Trockenzeiten, aber hier musste es jetzt einfach sein. Die Bedienung ist sozusagen kinderleicht, egal ob für Waschprofis oder eher für Anfänger und Gelegenheitswäscher. Meiner Meinung nach geht das komplett intuitiv, ohne dass ich einen Blick in die beigelegte Gebrauchsanleitung werfen müsste. Aber natürlich macht man das anfangs schon, man will ja auch nichts verkehrt machen.

Bauknecht Waschmaschine intuitive Bedienung
Ich gehöre nun wirklich nicht zu den begeisterten Leserinnen von Gebrauchsanleitungen. Zum Glück braucht man das hier eigentlich nicht. Die Bedienung ist wirklich weitgehend intuitiv. Zur Sicherheit habe ich sie aber trotzdem überflogen 😉

Über das Stellrad wird das Hauptprogramm ausgewählt und am Display kann man das Feintuning vornehmen und beispielsweise Temperatur, Drehzahl beim Schleudergang und mit oder ohne Dampf einstellen. Wobei letzteres nicht mit jedem Waschprogramm funktioniert.

Bauknecht Waschmaschine einfache Bedienung gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Die Auswahl des Waschprogramms erfolgt über das Stellrad. Die Nummernzuordnung ist auf der Maschine erklärt und das Feintuning erfolgt über die Tasten am Display – einfacher geht’s nicht!

Aber zurück zum Testwaschgang Bettdecke und Kopfkissen. Zunächst einmal sehr erfreulich war, dass die Garnitur ohne stopfen und drücken perfekt in die Waschtrommel passte. Ich weiß das sehr zu schätzen, weil ich eben weiß, wie mühsam es sein kann, eine 220 x 150 cm große Daunendecke in einer 5 kg-Trommel zu waschen.

Superleise Waschmaschine

Beeindruckt war ich übrigens davon, dass die Maschine tatsächlich sehr leise ist. Das kann uns zwar im Waschkeller relativ egal sein, aber nicht jeder hat seine Waschmaschine im Keller stehen und von daher ist das echt ein Vorteil. Außerdem zeigt das Display die voraussichtliche Programmdauer an, die sich allerdings im Laufe des Waschgangs noch deutlich verkürzen kann. So zumindest unsere Erfahrung. Bettdecke und Kopfkissen kamen übrigens fluffig, duftig wieder raus aus der Maschine, brauchten allerdings bei den winterlichen Temperaturen doch etwas länger zum Trocknen als im Sommer. (Hey, Bauknecht, habt ihr auch energieeffiziente Trockner!?)

Bauknecht Waschmaschine großes Füllvolumen
Hier befinden sich ein Leintuch, ein großer Bettbezug und zwei Kopfkissenbezüge in der Trommel. Da würde glatt das Doppelte reinpassen – genial!

Was wir direkt natürlich auch getestet haben, war, die Bettwäsche zu waschen. Hier war uns wichtig, dass sie außer hygienisch gesäubert auch möglichst bügelfreundlich aus der Maschine kommen würde. Also haben wir direkt das Dampfprogramm im Anschluss an den Waschgang geschaltet. Jetzt habe ich natürlich keinen direkten Vergleich mit einer parallel gewaschenen Bettwäsche ohne Dampf-Option, aber wir waren uns hier schon einig, dass die Bettwäsche doch verhältnismäßig glatt aus der Maschine kam. Mir persönlich würde das ja so reichen, aber da unser Vater noch ganz oldschool ist, lässt er es sich nicht nehmen, seine Bettwäsche auch noch selbst zu bügeln. Über die Dampf-Option ist er von daher höchst erfreut.

Bauknecht WM 8100 Test
Auch das Einfüllfach für Waschmitttel und eventuell Weeichspüler sieht sehr schick und übersichtlich aus. Die Bauchknecht Waschmaschine Active Care WM 8100 ist wirklich sehr durchdacht.

Antiflecken Programme für mehr als 130 Flecken

Auch Herrenhemden sicherlich genauso wie Damenblusen lassen sich einwandfrei waschen. Je nach Verschmutzungsgrad kann man hier entweder Antiflecken 100 als Programm einstellen, was mehr als 100 Flecken bei nur 40° C ohne Vorbehandlung entfernt oder das Programm Antiflecken 45 Minuten, bei dem mehr als 30 Flecken bei nur 40° C in nur 45 Minuten entfernt werden. Ist das Hemd nur einmal getragen und nicht wirklich verschmutzt, dann würde ich es zum Beispiel bei Kurz 30 waschen, was meiner Ansicht nach genügen dürfte.

Wäsche waschen kann auch Spaß machen!

Mittlerweile wäscht natürlich mein Vater begeistert selber, ist glücklich über die neue Waschmaschine und schwärmt mir vor, wie sauber die Wäsche aus der Maschine kommt. Er ist der Meinung, dass seine Weißwäsche definitiv weißer ist als vorher mit der alten Maschine. Das kann ich mir gut vorstellen, da hier dank neuester Technologie einfach das Waschmittel effizienter ausgenutzt und dank Digital Motion-Technologie Flecken durch genau abgestimmte Trommelbewegungen schonend entfernt werden.

Dampf Option Bauknecht
Die Bettwäsche kommt für meine Ansprüche eigentlich gebügelt aus der Waschmaschine. Dank Dampf-Option ist sie schon ziemlich glatt nach einem Vollwaschgang mit der Bauknecht Active Care WM 8100

Im Frühjahr geht’s dann weiter mit den Härtetests, dann machen Schwesterherz und ich wieder einen großen Rundumschlag inklusive Gardinen und Vorhänge waschen für gefühlt 300 lfm Fensterfronten, Wohndecken vom Wintermief befreien und ebenfalls in der Maschine waschen – schließlich gibt es ja auch extra ein Wolle-Programm – und was da sonst noch alles anfällt.

Sehr empfehlenswert!

Unser Fazit: die Maschine übertrifft alle unsere Erwartungen! Sie ist superleise, sparsam im Verbrauch laut Herstellerangaben, liefert sehr gute Waschergebnisse, sieht toll aus und müsste sich auch in einer Küche oder einem Badezimmer nicht verstecken, lässt sich von Jung und Alt intuitiv bedienen und weist ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Hier nochmal in Kürze alle Fakten über die Bauknecht Active Care Waschmaschine WM 8 100

  • Dampf-Option – pflegt die Wäsche hygienisch rein und erleichtert das Bügeln durch reduzierte Knitterbildung
  • Extrem ausdauernder und verschleißresistenter Dynamic Inverter-Motor
  • Antiflecken 100 – entfernt mehr als 100 Flecken bei nur 40°C, ganz ohne Vorbehandlung
  • Antiflecken 45 Min – entfernt mehr als 30 Flecken bei nur 40 Grad in nur 45 Minuten
  • Digital Motion-Technologie – entfernt Flecken schonend durch genau abgestimmte Trommelbewegungen
  • EcoTech Mengenautomatik – optimiert den Wasserverbrauch mit Sensortechnologie
  • Temperaturkontrolle – sorgt dafür, dass das Waschmittel optimal wirken kann
  • Automatischer Schutz vor Wasserschäden – Mehrfachwasserschutz +
  • Spezielle Programme für Feinwäsche, Antiflecken 100, Mischwäsche, Wolle, Synthetik, Kurz 30‘, dunkle Farben, Weißes, Bettdecken/Daunen, BaumwolleEco 60°C
  • Abgestimmte Farbprogramme: Schwarz und Dunkel, Weiße Wäsche
  • Baumwolle Eco – das sparsame 60°CProgramm
  • Fertig in – die clevere Programmende-Vorwahl
  • Schleuderdrehzahlen: Max. 1400 UpM variabel einstellbar oder ohne Endschleudern
  • 10 % sparsamer als der Grenzwert der Energieeffizienzklasse A+++, SchleudereffizienzklasseB
  • Bis zu 8kg Fassungsvermögen
  • Jahresenergieverbrauch: 177kWh
  • Jahreswasserverbrauch: 11594Liter
  • Energieverbrauch je Zyklus (8kg Buntwäsche 60°C): 0,979kWh
  • Maße (HxBxT): 850x595x605cm

Unserer Meinung nach ist diese Waschmaschine für alle, die lieber zur Tat schreiten als stundenlang Gebrauchsanleitungen zu lesen, die gerne einen stylishen Waschvollautomaten haben möchten und die insgesamt dafür nicht allzu tief in die Tasche greifen möchten. Davon abgesehen: diese Maschine wäscht auch noch ziemlich gut!

6 KOMMENTARE

  1. Hey, also wir haben uns letztes Jahr erst einen neue Waschmaschine gekauft und meine Güte… Was es d a heutzutage alles gibt! 😀 Man kann ja tausende Euro in eine Waschmaschine versenken. Der Testbericht liest sich auf jeden Fall gut.
    Liebe Grüße,
    Marie

  2. Danke für die Vorstellung der Bauknecht Waschmaschine, wir haben seit Jahren eine. Wir sind sehr zufrieden mit ihr und werden uns definitiv, wenn unsere kaputt geht wieder eine Bauknecht zulegen!

  3. Wir hatten bisher auch immer Bauknecht-Maschinen und sind sehr zufrieden. Ich brauche aber schon die 8Liter, alles darunter reicht mir nicht.

    Lieben Gruß, Bea

  4. Ich habe seit Jahren AEG Geräte – Waschmaschine und Trockner … aber man weiß ja nie. Wenn ich mal umsteigen möchte, wäre das eine gute Alternative.

    Danke für deinen Erfahrungsbericht!
    lg
    Verena

  5. Meine bauknecht ist eigentlich gar nicht alt, aber ich sehe einen riesigen Unterschied zwischen den beiden! Programme habe ich zum Beispiel lange nicht so viele!
    Generell bin ich von der Marke aber nicht sehr überzeugt, was die langlebigkeit angeht, wir mussten schon sehr viele Geräte tauschen.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein!
Bitte trage deinen Namen hier ein