Cyberweek Black Friday Cyber Monday
Während es draußen diese Woche richtig knackig kalt wird, erfreuen wir uns drinnen an Superschnäppchen im Hinblick auf Weihnachten!

Auch wenn ich hier mit der Überschrift schon einen Tag in die kommende Woche gerutscht bin, so gibt es doch in dieser Woche eigentlich nur eine Sache, die wirklich wichtig ist: Kaufen, kaufen, kaufen! Nein, ich meine jetzt keine Aktien, Optionen oder Schweinehälften, sondern die Supersonderangebote, die derzeit angesichts des nahenden Festes überall rausgehauen werden.Wer also schon Wunschzettel gefunden hat bzw. genau weiß, welcher Liebling sich was wünscht, der kann jetzt schon getrost nach lohnenswerten Angeboten Ausschau halten. Besonders in der Sparte Technik werden jetzt einige Schnäppchen machbar sein.

Damit man sich aber hier nicht in den kopflosen Kaufrausch stürzt, empfiehlt es sich wirklich, strategisch vorzugehen. Am besten die Dinge oder spezielle Produkte vorab notieren, die tatsächlich gekauft werden sollen und dann eine Preisrecherche betreiben. Es ist ja nicht gesagt, dass der Rabatt bei Händler 1 schon der beste ist. Vielleicht hat Händler 2 oder 3 ja noch ein viel besseres Angebot, manchmal auch kombiniert mit anderen Aktionen.

Aber Vorsicht! Wenn man sich dazu hinreißen lässt, zusätzlich zum megagünstigen Smartphone auch noch das Tablet mit veraltetem Android und eine Kamera nur wegen des Preises zu kaufen, dann kann es sein, dass eben letztlich doch nichts gespart wurde. Deswegen: Zettel machen und abarbeiten und sich dabei nicht kirre machen lassen.

Wer es also jetzt geschickt anstellt, kann beim Kauf der Weihnachtsgeschenke richtig Geld sparen und hat dafür dann mehr für das Festmenü übrig.

Seid ihr dabei beim Cyber-Monday-Week-Black-Friday-Kaufrausch? Auf welche Produkte habt ihr’s abgesehen? Was sind eure Tricks beim Sparen? Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch wirklich coole Deals!

 

2 KOMMENTARE

  1. Ich habe mir eine komplette Liste gemacht, was ich kaufen möchte und diese dann unterteilt in „Wichtig“, „weniger wichtig“ und „wäre halt toll“. Mal sehen was ich mir am Ende dann hole und was nicht! 🙂 Ich ertappte mich aber auch schon dabei, dass ich am Montag nach einem Weihnachtsgeschenk für meinen Mann geschaut habe, mir dann aber dachte, ich warte doch mal lieber noch bis Freitag!

    Liebe Grüße
    Sarah

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein!
Bitte trage deinen Namen hier ein