Grüner Salat aus Spargel und Avocado
Der geschmacklich etwas kräftigere grüne Spargel eignet sich ganz hervorragend für diesen Salat.

In einer Woche blogge ich auf diesem Format schon seit neun Jahren und es dürfte kaum ein Frühjahr vergangen sein, in dem ich nicht auch über Spargel gebloggt hätte. Wie könnte es auch anders sein – gehört doch der Spargel zu meinen Lieblingsgemüsesorten. Und da ich ihn eben nur frisch und saisonal genieße, bleibt immer nur ein kurzes Zeitfenster, das man natürlich schamlos ausnutzen muss.

Mit Spargel habe ich schon einige kulinarische Experimente veranstaltet, gleichgültig ob mit weißem, violettem oder grünem Spargel. Mittlerweile jedoch bin ich ausgemachter Fan von grünem Spargel geworden, nicht nur, weil man den so gut wie nicht zu schälen braucht, sondern auch, weil er meiner Meinung nach geschmacklich einfach besser ist. Aber das ist wie so vieles im Leben Ansichtssache…

Dieses Jahr habe ich ein nettes, kleines Rezept für einen grünen Spargelsalat, der einfach nur grün ist. Man hätte ja etwas rotes oder etwas weißes als Farbtupfer mit einbauen können, aber wir blieben bei monochrome green. Würde eigentlich gut zum Gründonnerstag passen, aber der ist ja jetzt schon passé. Nächstes Jahr dann…

Wir haben diesen Spargelsalat als Abendessen verspeist, einfach mit ein paar Scheiben Baguette dazu und ein paar Tomätchen fürs Auge. Mehr brauchte es nicht, von der Menge her war es mit einem Kilogramm Spargel aber auch genug für zwei Personen. Ebenso könnte man ihn als Vorspeise servieren oder bei der nächsten Party als edlen Partysalat mit aufs Buffet stellen.

So, nun aber zum Rezept!

Grüner Spargelsalat mit grüner Avocado

Zutaten 

  • 1 kg grüner Spargel
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Schuss Weinessig
  • 1 reife, schnittfeste Avocado
  • Saft einer Zitrone
  • OlivenölD
  • 2 TL (Riesling)senf
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Spargel waschen, die Spargelenden abschneiden, so dass nichts holziges mehr am Spargel zu finden ist. Eventuell die unteren paar Zentimeter schälen, war bei uns aber nicht notwendig. Die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden, ca. 3-5 cm lang.

Die Spargelstücke in gesalzenem Wasser, das mit in Scheiben geschnittenem Knoblauch, dem Zucker und einem Schuss Essig gewürzt wurde, in ca. 15 Minuten bissfest garen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Dann das Dressing aus Salz, Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer und Senf anrühren.

Mittlerweile dürfte der Spargel fertig sein. Abgießen oder mit dem Schaumlöffel aus dem Topf heben und in eine Schüssel geben. Die Marinade dazu geben. Ungefähr 1-2 Stunden ziehen lassen, je nachdem wie hungrig die Meute ist.

Kurz vor dem servieren die Avocado halbieren, entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit viel Gefühl unterheben. Die Avocado soll stückig bleiben und nicht in eine Art Guacamole verwandelt werden.

Nach Belieben nochmal mit Meersalz und frischem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Dann heißt es „Manege frei!“ für hungrige Raubtiere!

Übrigens könnte man jetzt nach Ostern die Avocado auch durch ein paar Ostereier ersetzen. Natürlich keine Schoko-Eier, sondern schon die richtigen, hartgekochten Originaleier. Damit spart man sich den alljährlichen Eiersalat.

Frollein Tochter und mir hat der grüne Spargelsalat ganz vorzüglich geschmeckt. Deswegen wird das Rezept auch für die Nachwelt konserviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wenn ihr das Rezept ausprobiert, dann freue ich mich natürlich über Rückmeldungen per Kommentar. Aber natürlich freue ich mich auch über Kommentare, ohne dass ihr das Rezept getestet habt…

Ihr wollt noch mehr Spargelrezepte von mir? Dann schaut doch mal meinen improvisierten Spargelsalat an oder vielleicht doch lieber Spargel nach Art des mexikanischen Chilibarons. Wenn das nichts ist, dann werdet ihr vielleicht mit der Italo-asiatischen Spargelpfanne glücklich oder mit Spargelrisotto mit Amaranth.

  •  

18 KOMMENTARE

  1. Yummy, das sieht richtig lecker aus! Danke für das tolle Rezept. Avocado habe ich bisher nur einmal ausprobiert. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  2. Das Rezept klingt ja super lecker! Ich liebe Spargel und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen! Ich mache meinen Spargelsalat immer mit Erdbeeren und grünen Salat. Deine Rezeptidee werde ich sicherlich in dieser Woche nachkochen. Freu mich jetzt schon darauf!

    Danke für diese Rezeptidee und liebe Grüße
    Verena

  3. habe ich diesen Salat Woche für meinen Mann und für mich gemacht. Wir waren sehr, sehr begeistert. 🙂 Er schmeckt wirklich sehr gut.
    Liebe Grüße und danke für die tolle Idee und das Rezept.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here