Auch wenn es momentan auch hier so heiß ist, dass man alleine um der Sommerhitze willen gar nicht in ein südeuropäisches Land reisen muss, so kann ich doch bestätigen, dass Urlaub in Griechenland wunderschön sein kann.

Ausgrabungen in Griechenland
Palast von Knossos auf Kreta
(c) Letilop

Tatsächlich aber wollte ich jetzt keinen Artikel über Griechenland schreiben, sondern es ging mir hier eher um etwas anderes. Seit ungefähr einer Woche entdecken wir auf unseren Revierrundgängen immer wieder Graffitis mit der Aufschrift „Urlaub in Griechenland! Wunderschön!“.

Es scheint so, als ob diese Dinger sozusagen über Nacht aus dem Boden bzw. aus der Wand wachsen, denn jedes Mal denke ich, dass dieses Ding doch neulich noch nicht da war. Der Fairness halber muss ich dazu sagen, ich entdecke diese Beschriftungen gar nicht, sondern Frollein Tochter mit ihren Adleraugen war es bis jetzt jedes Mal, die mich darauf aufmerksam machte.

Natürlich habe ich dann auch jedes Mal mein Smartphone gezückt und die Entdeckung gleich fotografisch dokumentiert. Auf Instagram kann man sie sehen, aber ich habe sie auch hier eingebunden, damit auch die Leute ohne Account sehen, wovon ich schreibe.

So, und nun meine Fragen an euch: Habt ihr auch schon solche Aufschriften entdeckt? Ist das eine offizielle Kampagne oder vielleicht doch eher so eine Art Guerillamarketing? Gibt es das nur in Stuttgart oder auch in London, Paris oder New York? Habt ihr welche entdeckt, die wir noch nicht entdeckt haben? Fragen über Fragen – ich freue mich auf eure Kommentare!

3 KOMMENTARE

  1. Bei uns in der Provinz habe ich das noch nicht gesehen. Aber meine Freundin arbeitet im Reisebüro und meint, dass Griechenlandreisen im Moment schwer vermittelbar seien. Dabei würden die Leute wirklich gerne dort Urlaub machen (weil es wirklich ein schönes Land ist). Aber man fürchtet die desolate Versorgungslage und die Haltung der Griechen den Deutschen gegenüber.
    LG
    Sabiene

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here