Catch the Sixty – Jubiläums-Event mit Gewinnchancen

2

„If I were a rich man…“ singt der Fiedler auf dem Dach im Musical „Anatevka“ – und genau diesen Song summte oder pfiff meine Mutter früher vor sich hin, wenn sie Freitagabend kurz vor Abgabeschluss noch einen Lottoschein im Zeitschriftenhandel an der Ecke abgab. Ob’s was genützt hat, dass sie das Liedchen vor sich hinsummte? Nein, eher nicht. Der große Gewinn blieb aus, aber hin und wieder ein kleiner Gewinn und viele Träumereien von den Millionen, das waren und sind bis heute die Begleiterscheinungen beim LOTTO spielen.

„Wenn ich dieses Mal den Jackpot knacke, dann teilen wir die Summe durch vier“ – das ist momentan der Standardsatz, den ich stets zu hören bekomme. Da wird bereits im Vorfeld aufgeteilt, was noch nicht einmal ansatzweise in der Tasche ist. Und wenn man entsprechend aufgelegt ist, dann könnte man sich gar schon über ungelegte Eier zoffen, nämlich darüber, was man mit den paar Milliönchen machen könnte. Etwas anderes als die paar Millionen aus dem Jackpot kommt sowieso nicht in Frage und ist damit auch indiskutabel.

Screenshot von www.catch-the-sixty.de

Jetzt feiert LOTTO Baden-Württemberg Geburtstag, wird schon 60 Jahre alt und veranstaltet zur Feier des Jubiläums im Juli 2015 dreimal einen Aktionstag in drei verschiedenen Städten Baden-Württembergs.  

Die Aktionstage finden jeweils samstags statt und man wird in den Innenstädten von Freiburg, Mannheim und Ulm jeweils menschlichen Lottozahlen begegnen können, die auf ihren knallgelben T-Shirts die Ziffern 1 bis 49 aufgedruckt haben. Außerdem – und das ist jetzt der Knackpunkt – laufen noch sechs 60er rum, weil ja LOTTO Baden-Württemberg sechzig Jahre alt wird.

Wer jetzt ein nettes Urlaubsgeld in Höhe von 500 € gewinnen möchte, muss nur am jeweiligen Aktionstag in der richtigen Innenstadt (Termine siehe unten) einen 60er finden, ein Selfie mit diesem zusammen knipsen und dieses auf der Seite www.catch-the-sixty.de hochladen. Dann hat man die Möglichkeit, 500 Euro zu gewinnen. Pro Aktionstag und Tourstadt werden sieben mal fünfhundert Euro verlost.

Die laufenden Lottozahlen mit der sechzig sind mit GPS-Sendern ausgestattet, so dass die Standorte der sechs Sechziger getrackt werden und man diese auf einer Karte ausfindig machen kann. Schließlich gibt es ja nur was zu gewinnen, wenn man ein Selfie mit einem Sechziger hochlädt…

Screenshot von www.catch-the-sixty.de

Soweit alles klar? Wenn nicht, dann könnt ihr hier nochmal alles in Ruhe durchlesen, da ist es vielleicht verständlicher erklärt. Aber bevor ich es vergesse, teile ich euch jetzt noch die Termine und die Städte mit, an denen ihr mit euren SechzigerSelfies ein fettes Urlaubstaschengeld gewinnen könnt:

Termine Catch the Sixty

  • 11. Juli 2015 Freiburg
  • 18. Juli 2015 Mannheim
  • 25. Juli 2015 Ulm

Also, einfach vormerken, vielleicht wolltet ihr sowieso demnächst mal das Freiburger oder Ulmer Münster anschauen oder in Mannheim Planquadrate zählen – dann wäre das doch hier eine schöne Sache, die man gleich mitnehmen könnte. Übrigens kann man die Aktion kaum verpassen, wenn man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, denn jeweils an zentralen Plätzen werden sich viele Menschen tummeln und inmitten dieser Menschenmenge wird dann auch das LOTTO Mobil sichtbar sein. Dort gibt es dann auch Bildschirme, auf denen die Positionen der Sechziger sichtbar sein wird, außerdem ist bigFM vor Ort durch einen Moderator vertreten, der sich live in den Sender einschaltet, wenn es spannend wird, bequeme Liegestühle zum Relaxen gibt es auch und sicherlich noch die eine oder andere Überraschung.

Teilnahme ist möglich ab 18 Jahren, Teilnahmeschluss ist jeweils der darauffolgende Sonntag um 23:59 Uhr und die Selfies werden auf eine öffentlich einsehbare Aktionsseite hochgeladen.

Dann kann ich allen, die teilnehmen, nur noch „Viel Glück“ bei dieser Aktion wünschen. Ein 500 € Schein mehr oder weniger in der Geldbörse kann sich durchaus bemerkbar machen…

So ganz zum Schluss: eines macht mich jetzt schon nachdenklich. Ob bei diesem Spiel auch Frauen mitmischen dürfen? Die Seite wirkt auf mich, als ob hier nur „ganze Kerle“ zugelassen sind, die auch schon mit einem Smartphone umgehen können… aber das ist jetzt nur mein rein subjektiver Eindruck. Oder was sagt ihr dazu, Schwestern? 😉

 Blog-Marketing ad by hallimash

2 Kommentare

  1. Keine Bange, #catchthe60 ist auch was für „ganze Frauen“ 😉 VG, Steffi von Lotto Baden-Württemberg

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here