Sponsored Video: Rama

Genau so lautet der Slogan und gleichzeitig der Name eines neuen Bratfettes von Rama, was ich gestern ausprobiert habe. Rama Braten wie die Profis gibt es jetzt neu im Ölregal in zwei verschiedenen Ausführungen, nämlich Original und Olive.

Nachdem wir also seit Freitag hier einen Sommerfestmarathon durchgemacht haben und mittlerweile die Nase voll von Grillfleisch und Würstchen hatten, gab es gestern abend ganz einfach und bodenständig Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln mit Spiegelei. Nur habe ich dieses Mal anstatt mit Kümmel lieber mit Rosmarin aus eigener Ernte und Knoblauch gewürzt und außerdem gleich das Rama Braten wie die Profis Olive ausprobiert.

Bratkartoffeln knusprig goldgelb mit Ei
Bratkartoffeln mit Spiegelei – der Klassiker wenn man einfach deftig essen möchte

Das Bratöl von Rama ist dickflüssig in einer Kunststoffflasche und eine Mischung aus drei verschiedenen Ölen, die zudem noch gewürzt wurde. Bevor ich meine Kartöffelchen darin anbraten wollte, habe ich vorsichtshalber erstmal eine kleine Menge pur probiert, nicht dass das Zeug für mich geschmacklich gar nicht in Frage kommt. Aber es war geschmacklich akzeptabel und deswegen durften dann auch meine Bratkartoffeln darin knusprig werden.

//

Vom Bratverhalten her ist es tatsächlich so, dass dieses Zeug weniger spritzt als reines Öl. Es wirft bei normaler Brattemperatur, also erst hohe, dann mittlere Hitze, eher Blasen und erinnert ein wenig an schäumende Butter, nur dass man mit Butter eben keine hohen Temperaturen erreicht ohne dass sie braun bis schwarz wird. Im oben eingebauten Video findet ihr übrigens noch mehr Informationen zum Produkt.

Frischer Bratkartoffelduft ist ein richtiger Appetizer
Hier sieht man schön, wie das Bratfett schäumt und wie die Kartöffelchen langsam bräunen

Profis braten Fleisch oder anderes Bratgut so an, dass es erst bei hoher Temperatur kurz in hoch erhitzbarem Öl rundum gebraten wird und anschließend mit einem Stich Butter die Geschmacksnote verfeinert und die Temperatur gleichzeitig runtergedreht wird. Das habe ich so selbst auch schon gemacht und das Ergebnis ist einfach besser, als nur in hoch erhitzbarem Öl gebraten. Rama bringt hier mit Braten wie die Profis ein Convenience Produkt auf den Markt, das es einem erleichtert, gute Bratergebnisse und gleichzeitig feine Geschmacksnuancen zu erzielen. Ideal, wenn’s schnell gehen soll oder man ein vielseitig verwendbares Bratfett für den Urlaub auf dem Campingplatz oder in der Ferienwohnung sucht. Allerdings ist es nicht zum frittieren geeignet.

Bei uns hat das Bratfett den Test bestanden. Die Bratkartoffeln aus rohen Erdäpfeln waren geschmacklich astrein, außen knusprig und innen weich. Das dazugehörige Spiegelei musste etwas unter meiner Experimentierlaune leiden und dank etwas zu hoher Temperatur kamen mir kurz vor Ende die Dotter entgegengeploppt. Erinnerte mich ein wenig an PopCorn, vielleicht wäre das mal ein Experiment wert und ich versuche mal PopEggs…

Eine Ölmischung für gute Bratergebnisse
Öl Mix mit Olivenöl oder Leinsamenöl

Aber ansonsten war alles bestens und ich kann Rama Braten wie die Profis wirklich als Bratfett empfehlen. Demnächst werde ich mal Fleisch anbraten und schauen, wie dann die Ergebnisse sind. Bis dahin frage ich euch: kennt ihr das Zeug schon? Habt ihr diese beiden Bratfette schon im Supermarktregal bei den Ölen entdeckt? Wie findet ihr dieses Produkt? Würdet ihr es kaufen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

2 KOMMENTARE

  1. Huhu, ganz ehrlich , ich verwende nur Olivenöl. Rama finde ich ja ganz gut zum Beispiel die Rama unwiderstehlich war ein Genuss auf dem Brot. Fleisch möchte ich jedoch nicht mit Rama braten. Entweder Fleischgeschmack oder Buttergeschmack. Ich ziehe Fleischgeschmack vor.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  2. Hallo Salvia,

    die neuen Sorten kenne ich noch nicht, brate aber immer mit Rama Coulinesse. Es macht keinen buttrigen Geschmack und spritzt bei weitem nicht so wie Öl 😉
    Hier und da muss es aber bei ganz feinen Sachen ein gutes Öl sein.
    LG Tanja

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here