22. Internationales Trickfilm Festival Stuttgart ’15

1

Gestern startete das 22. Internationale Trickfilmfestival in Stuttgart, bei dem wieder zigtausende Besucher erwartet werden. 2014 kamen ca. 85.000 Zuschauer in die Landeshauptstadt, um auf dem Open Air, in den Stuttgarter Innenstadtkinos, im Mercedes-Benz Museum und in Ludwigsburg über 600 Filme anzusehen. Das Festival wurde 1982 gegründet und hat sich im Laufe der Zeit zum weltweiten Zentrum des Trickfilms entwickelt.

ITFS 2015
Blick auf den Open Air Bereich und die LED-Großleinwand


Ich war heute mittag kurz im Stadtzentrum um mir einen Überblick zu verschaffen. Erkannt habe ich auf den ersten Blick, dass es noch jede Menge freie Plätze vor der LED-Leinwand im OpenAir Bereich auf dem Schlossplatz gibt. Das wird sich aber sicherlich schlagartig ändern, sobald das Familienprogramm (täglich von 14 – 17 Uhr) gestartet ist. Hier gibt es in unterhaltsamer Abwechslung täglich animierte Kurzfilme, die zum Lachen, Staunen oder Träumen anregen. Abends werden hier dann verschiedene Blockbuster vorgeführt, deren Titel man dem Veranstaltungsprogramm entnehmen kann.

ITFS 2015
Die ersten Zuschauer finden sich bereits ein

Außer für animierte Trickfilme hat sich das ITFS auch zu einer festen Größe für Branchenvertreter aus Animation und Computerspielen entwickelt, wie man unschwer in der sogenannten GameZone erkennen kann. Übrigens gibt es auch für computerspielbegeisterte große und kleine Menschen spannende Aktionen, die sich hier im Veranstaltungsplan herauslesen lassen.

ITFS 2015
Auch die Gamer kommen auf ihre Kosten: in der Game Zone

Und natürlich gibt es 6 Tage und Abende lang Kino satt in den diversen Innenstadtkinos, wo Produktionen unterschiedlichster Animationsfilme präsentiert werden. Das Angebot ist so vielfältig, dass es einer gewissen Planung bedarf, wenn man so viel wie möglich davon mitmachen möchte. Informationen und Preise für die kostenpflichtigen Veranstaltungen findet man hier.

Speziell im Mercedes-Benz Museum gibt es die Veranstaltung „Tricks for Kids“, die kleinere und größere Kinder in die Kunst der Trickfilmerei einführt. Sehr spannende Geschichte, meine Tochter hat selbst schon in der Vergangenheit daran teilgenommen und war begeistert. Über die diesjährige Veranstaltung habe ich hier bereits schon einmal geschrieben.

So, und nun werde ich mich wieder auf die Socken machen und nochmal einen Blick auf das Geschehen in der City werfen.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here