alternative mall in der calwer passage
Fluxus – Temporary Concept Mall in Stuttgart

Wow, jetzt habe ich ja in der Überschrift schon die wichtigsten Stichpunkte untergebracht. Bleibt nur noch zu sagen, von wann bis wann das stattfindet und was das überhaupt sein soll. Also, heute war sozusagen die Eröffnung dieser temporären Mall, die in der Calwer Passage untergebracht ist, in der die letzten Monate in erster Linie leerstehende Läden zu bewundern waren.


Jetzt ist hier eine Mall der anderen Art, keine Handelsketten haben ihre Filialen hier eröffnet wie zum Beispiel im Gerber oder Milaneo, sondern viele kleinere individuellen Shops und alternative Gastronomiekonzepte, die dazu einladen jenseits des Mainstreams zu shoppen und zu genießen.

herr kächele jens caspar
Herr Kächele und die Landfrau bieten beide leckere Sachen an

Mit dabei ist zum Beispiel „Die Landfrau“ mit ihren hausgemachten Gelees, Marmeladen oder Gewürzsalzen, die sich sowohl für den Eigengebrauch als auch natürlich zum Verschenken eignen. Sie ist mit dem schwäbischen Caterer „Herr Kächele“ gleich am Anfang der Calwer Passage zu finden, wo es direkt zu den U- und S-Bahnen hinunter geht. Herr Kächele bietet hausgemachte Maultaschen an, die man direkt to-go aus der Hand verzehren kann – übrigens sehr lecker, haben wir extra für euch vorhin probiert.

second hand
Im ersten Pop-Up-Store ds Mädchenflogmarkts gibt es viel zu stöbern 

Außerdem gibt es erstmalig den allseits berühmten Mädchenflohmarkt als Pop-Up-Store, wo man kaum getragene Klamotten namhafter Designer zu günstigen Preisen kaufen kann. Wir haben uns direkt mal umgeschaut, Frollein Tochter hätte auch gleich ein Kleid gefunden, aber leider war heute noch kein Verkauf, sondern erstmal nur feierliche Eröffnung. Verkauft wird dann ab kommenden Montag.

designerkleider olgastraße stuttgart
Süße Rabattmarken bei superjuju

Sehr gefreut habe ich mich auch über den Shop von superjuju, ein kleiner Laden, der in Stuttgart Ecke Katharinenplatz/Olgastraße zu finden ist und der hoffentlich in der Calwer Passage jetzt die richtige Anlaufstelle für sämtliche Weihnachtsg’schenklesshopper sein wird. Hier gibt es nämlich richtig schöne Sachen, viele Kleinigkeiten, die das Herz von Retro-verliebten Menschen erfreuen. Wer noch so schöne ausgefallene Sachen sucht, die irgendwo zwischen Kunst und Kitsch liegen, der wird hier bestimmt fündig!

retro vintage super kitsch
Retro-Kitsch bei superjuju – I love <3

Außer kleinen Läden mit ausgefallenem Angebot wird es wohl auch immer wieder kulturelle Programme geben. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, der schaut am besten auf der Facebookseite von Fluxus Stuttgart nach.

Zunächst ist diese Geschichte auf drei Monate begrenzt, also vom 1.11.2014 bis zum 31.1.2015. Sollte das Konzept richtig gut ankommen, dann gibt es wohl die Option auf Verlängerung. Also Leute, shoppt eure Weihnachtsgeschenke dieses Jahr zu einem guten Teil in der Calwer Passage und Stuttgart hat die Chance, dass in der Innenstadt mal wieder ein paar individuelle neue Läden gedeihen können!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here