bequemes #Jerseykleid
Ein kleines Stoffpaket…

Kurz bevor wir unseren Kurztrip in den Schwarzwald unternahmen, hatte ich mir noch bei Land’s End zwei Kleider bestellt, von denen eines auf jeden Fall als Reisekleid mitkommen sollte. Das perfekte Reisekleid nimmt nämlich so gut wie keinen Platz im Gepäck weg, lässt sich klein zusammenrollen ohne dabei plissiert zu werden und entfaltet sich am Reiseziel idealerweise komplett faltenfrei. Außerdem sitzt es perfekt, passt zu allen Schuhen und Handtaschen, die man dabei hat und lässt sich vielseitig kombinieren. Habe ich sonst noch Ansprüche an ein Reisekleid? Achja, man kann es nach Gebrauch in die Waschmaschine schmeißen, auf dem Kleiderbügel trocknen und sofort wieder anziehen. Also eigentlich alles ganz einfach, oder!?

immer chic in schwarz-weiß gemustertem Kleid
…wirklich nicht groß und daraus entfaltet sich ein richtiges Kleid

Mein Reisekleid von Land’s End ist aus einer schweren Jerseyqualität, die sich dank ihres Gewichts automatisch aushängt und die dank einem bemerkbaren Elasthananteil das Kleid wie angegossen sitzen lässt. Was will man mehr!? Der Schnitt ist sehr klassisch im Stil eines Hemdblusenkleides mit halber Knopfleiste und halblangen Ärmeln. Eigentlich gehört noch ein schmaler Bindegürtel aus der gleichen Ware dazu, aber auf den habe ich verzichtet. Man muss ja nicht auch noch das eine oder andere Speckröllchen damit betonen, oder!?

Dieses Kleid kann man einfach waschen, aufhängen und wieder anziehen.
Halbarm, halbe Knopfleiste und Prinzessnähte, ab Taille leicht ausgestellt

Leider sind nur die Fotos einigermaßen brauchbar geworden, die ich selbst im Hotelzimmer geknipst habe. Alle anderen, die mein Töchterlein unter schwierigsten Lichtbedingungen schießen wollte, sind leider komplett unscharf geworden. Aber ich werde das Kleid sowieso demnächst nochmal mit einem anderen Styling vorstellen und heute soll es nur seinen Zweck als Reisekleid erfüllen. Da es abends durchaus auch im Hotel etwas frischer wurde, habe ich noch einen langen schwarzen Strickcardigan dazu getragen, der sich schon seit Jahren in meinem Fundus befindet und der zu meinen Lieblingskleidungsstücken zählt.

pflegeleichtes #Jerseykleid
Wenn’s kühler ist, dann kombiniert man zum Beispiel einen Long-Cardigan dazu,
aber auch Blazer oder flauschige Strickjacken passen zu diesem Kleid

Während ich die Melange auf dem Kleid trug, hatte Frollein Tochter einen schwarz-weiß-melierten Longcardigan über ihrem Kleid im Schottenkaro. Mademoiselle sieht aus wie die zukünftige Erbin eines Landgutes mit Jagd und Gestüt im schottischen Hochland.

dazu eine Strickjacke in Salz und Pfeffer
Die Sessel waren alle sehr bequem

Da schoss die Jägerin einen kapitalen Hirsch
Der Platzhirsch hat den vollen Überblick

Die Fotos haben wir im Mönchs Waldhotel Kapfenhardter Mühle gemacht, wo wir jetzt ein paar Tage verbracht haben. Was wir dort erlebt haben und wie gut es uns gefallen hat, könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Kleid mit Schottenkaro
Die Hotelbar lädt mit gemütlichen Sesseln zum verweilen ein

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann bekomme ich gleich wieder Lust zu verreisen. Schaumermal, ob wir’s dieses Jahr nochmal schaffen…

8 KOMMENTARE

  1. Als ich eben Reisekleid gelesen hatte dachte ich, das du dieses Kleid bei deiner Reise trägt. Besonders fürs Fliegen muss man immer überlegen, was ist bequem aber auch praktisch für eine Reise.
    Aber Kleidung die faltenfrei nach einem gepackten Koffer heraus kommt, das ist schon ein AHH Effekt werd.
    Danke für deine Inspiration 🙂

    Grüße Vanessa <3

    http://vanessamay-photoart.blogspot.de/

  2. Wenn du das nächste Mal in den Schwarzwald fährst und in der Nähe des Glottertals sein solltest, geh unbedingt essen in den "Adler". Hervorragende Küche! Und trinke einen Glottertäler Weißherbst … mein Lieblingswein!
    Viele Grüße vom Ammersee – Renate

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here