#Caturday – weil gestern CatFriday war…

6

Keine Angst, ich werde jetzt nicht nur noch Katzenbilder posten, nur weil Miss Neko bei uns wohnt. Aber irgendwie sind sie eben doch meistens witzig, oft süß, manchmal auch für den absoluten Zuckerschock geeignet. Deswegen gibt es heute Miss Nekos Interpretation von Mein kleiner grüner Kaktus

Akupunktur für Katzen
Diese Katze hat keine Angst vor Stacheln


„Mein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon…“ sangen 1934 die Comedian Harmonists und witzigerweise passte hier das Foto mit Neko auf dem Balkon und dem kleinen, grünen Kaktus, der schon Angsblüten bekommt, perfekt dazu. Womit wir hier ein Exempel dafür hätten, dass sich die Katz‘ am liebsten selbst in Szene setzt und sich nicht von Dritten in Szene setzen lässt.

Gestern abend übrigens, als es bestimmt schon 22:30 Uhr war, erschütterte auf einmal ein Mordsgeschepper unsere friedliche Stimmung. Selbst Leute aus der unteren Wohnung wachten daran auf und sprachen mich heute morgen darauf an, was das denn für ein Krach gewesen sei. Abgesehen davon, dass ich denen gegenüber ganz unschuldig nichtswissend tat, war mir natürlich gleich gestern abend klar, was da passiert sein musste.

Miss Neko hatte eine Klettertour auf die Küchenoberschränken absolviert und schubste bei der Gelegenheit wohl zwei aufeinander gestapelte Abdeckhauben aus dünnem Draht hinunter, die wiederum auf einen Speiseteller fielen, der mitsamt Besteck auf der Spüle ziemlich ungünstig abgelegt war, sodass der Teller mit lautem Scheppern auf dem Fliesenboden zerdepperte und die diversen Besteckteile noch ihr übriges zur Lautmalerei beisteuerten. Miss Neko kam dann nur aus der Küche geschossen und putzte sich dann umgehend den Pelzmantel um zu demonstrieren, dass sie mit der ganzen Sache rein gar nichts zu tun habe…

Noch mehr von Miss Neko gibt es auf ihrer Facebookseite – einfach liken und immer wieder Katzenbilder genießen!

6 Kommentare

  1. Huhu Sabine,
    ich dachte, im Zuge des BloKoSos schau ich auch mal wieder bei dir rein. Hab ich ja schon lange nicht mehr gemacht. Bei dir hat sich viel getan, hab ich gesehen 😀 unter anderem hast du ja jetzt auch einen vierbeinigen Mitbewohner! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Wunderpaket an Liebe 🙂 Ich hab ja mittlerweile vier davon und manchmal – nur ganz selten – kann das echt anstrengend sein. Aber Katzen sind so etwas wunderbares. Ich liebe sie alle. Und wenn es nach mir ginge hätte ich wohl einen ganzen Stall voll.

    Solltest du mal Tipps oder so zum Thema Futter oder dergleichen haben, dann schreib mich ruhig an 😉

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here