Gestern hatte ich euch ja schon angekündigt, dass es für euch demnächst eine kleine Verlosung gibt. Und da ich gerade Lust und Zeit habe, etwas darüber zu schreiben, werde ich das jetzt auch gleich machen. Es haben ja so einige unsere kleine Soap verfolgt und wissen jetzt richtig Bescheid über ihn und mich. Dem einen oder anderen Kommentar zufolge gibt es noch mehr Frauen, die definitiv so einen Goldkerl zuhause haben wollten und mir sogar schon anboten, ihn direkt zu übernehmen. Da habt ihr euch aber geschnitten, Ladies! Ich muss erstmal sehen, dass ich ihn wieder nach Hause holen kann und dann bleibt er bei mir, auch wenn ich ihn anketten muss!

Per Klick auf die gesammelten Staubfänger könnt ihr den iRobot Roomba 880 nochmal in Action sehen


Aber alle anderen, die sich so einen iRobot Roomba 880 auf ganz legalem Weg anlachen wollen und dabei ein paar Mäuse sparen möchten, kann ich heute einen tollen Tipp geben: Macht bei meiner Verlosung mit. Ich verlose sage und schreibe 5 Gutscheine, die beim richtigen Shop bis zum 31.12.2014 eingelöst ganze 30 % Rabatt auf den Verkaufspreis gewähren. Und zudem auch noch die Versandkosten einsparen! Wenn das nix ist!

Aber bevor wir uns jetzt den angenehmen Dingen des Lebens zuwenden, möchte ich noch ein paar Worte zur Bedienungsfreundlichkeit des iRobot Roomba 880 loswerden. Also erstmal die positiven Dinge: ihr müsst den Goldschatz weder bekochen noch sonstwie verwöhnen. Er macht seine Arbeit auch dann ohne zu Murren, wenn ihr mal schlechte Laune habt oder einfach keine Lust. Das einzige was er möchte, ist seine tägliche Ration AC/DC, also ich meine Strom im gebräuchlichen Sinne, und das bekommt er locker, wenn er sich an seine Docking Station andocken darf. Die sollte natürlich mit der Steckdose verbunden sein, sonst geht’s nicht.

Neben Staub gehört die tägliche Labung aus der Steckdose zum Ernährungsplan des iRobot Roomba 880

Außerdem will er natürlich nach jedem Saugvorgang gereinigt werden, aber das ist ja auch klar wie Kloßbrühe. Der Auffangbehälter lässt sich super einfach dem iRobot Roomba 880 entnehmen und die große Klappe geht auch wirklich leicht auf und nach dem Ausleeren wieder zu. Den HEPA-Filter kann man auch leicht entnehmen und ausklopfen. Auch das empfiehlt sich nach jedem Reinigungsgang. Man will ja nicht, dass der Kerl irgendwann mal erstickt an dem vielen Feinstaub.

Eine große Klappe hat der iRobot Roomba 880 auch, da kann man den Staub auch locker wieder ausschütten und den HEPA-Filter entstauben/wechseln

Wirklich ganz selten mal hatten wir hier den Fall, dass sich eines unserer langen Haare elegant um seine Walzen gewickelt hat. Bei unseren Haarlängen passt so ein Haar dann auch bestimmt hundert Mal um die Walze. Davon sollte man ihn natürlich dann befreien, aber auch das geht total einfach. Im Gegensatz zum herkömmlichen Bodenstaubsauger, der da unten so komische Bürsten hat. Da sammeln sich zum einen Tausende von Haaren – mich wundert, dass wir zwei Hübschen noch keine Glatzen haben! – und außerdem kriegt man die für gewöhnlich nur mit aller Gewalt wieder weg. Unser iRobot Roomba 880 hat damit echt keine Probleme. Der saugt die meisten Haare lieber auf, statt sie um seine Walzen zu wickeln und irgendwie gibt es da auch nie so komische Zöpfe, wie man sie manchmal aus dem normalen Staubsaugerrohr ziehen kann…

So sieht der iRobot Roomba 880 da aus, wo die Sonne nur selten hinscheint: von unten.
In den Walzen verfangen sich nur selten herumliegende Haare, selbst wenn sie sehr lang sind

Auch die Programmierung des Goldstückes geht ganz einfach und ist in der Bedienungsanleitung auch so beschrieben, dass es wirklich jede und jeder kapieren kann. Selbst wir haben es begriffen! Mit der Fernbedienung lässt er sich locker lenken und steuern, wenn dafür Bedarf ist, ansonsten kann man ihn auch einfach in Ruhe lassen wenn er arbeitet. Er weiß schon ziemlich genau, was er zu tun hat und macht seine Arbeit auch wirklich gut!

Für sein leibliches Wohl braucht er eigentlich nur täglich bis zweitäglich seine ordentliche Ration Staub. Hin und wieder frisst er auch mal eine lebendige Motte – wie ich mir erzählen ließ – und dann ist er schon zufrieden. Trinken möchte er nichts, baden und duschen mag er auch nicht so. Für die Körperpflege bevorzugt er das sanfte Abreiben mit einem Microfasertuch. Dann ist er wirklich glücklich und zufrieden und strahlt wieder bis über beide Ohren.

Akku-Austausch, Batteriewechsel und ähnlich schwerwiegende Operationen kamen bislang noch nicht in Betracht, aber auch hier sehe ich keine Probleme auf uns zukommen. Zubehör kann man jederzeit hier nachkaufen und ich hoffe mal, dass er nicht so schnell einen neuen Akku benötigen wird.

Das sind die fünf zu verlosenden Gutscheine. Das Püppchen macht einen Spagat auf dem Code,
nicht dass einer den jetzt schon einlöst!

Kurz und gut: Alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind und gerne so einen Saugroboter ihr eigen nennen würden, denen kann ich speziell den iRobot Roomba 880 nur wärmstens empfehlen! Er ist in der Anschaffung zwar nicht ganz billig, aber dafür auf jeden Fall seinen Preis wert. Und ihr habt ab sofort wirklich eine stets frisch gesaugte Wohnung, ohne dass ihr täglich selbst ran müsst. Wer Haustiere hat, sollte sich die Anschaffung dieses Kerls sowieso auf die ToDo-Liste setzen. Dann atmet ihr auch nicht mehr soviele Flimmerhaare ein von euren Kuscheltieren und trinkt sie nicht mit dem Frühstückskaffee!

Gegen Katzenhaare in der Wohnung hilft täglich dreimal Staubsaugen oder ein iRobot Roomba 880.
Alternativ muss man die Katze wöchentlich epilieren*…

Über ein Tool von Rafflecopter werde ich jetzt 5 Gutscheine verlosen, die euch bis zum 31.12.2014 einen Rabatt von sage und schreibe 30 % gewähren, wenn ihr euch einen iRobot Roomba 880 hier kaufen wollt. Wieviel so ein Gutschein dann wert ist, könnt ihr euch direkt selbst ausrechnen, wenn der momentane Preis für dieses Modell bei ca. 730 Euro liegt. Alternativ bekommt man diesen Saugroboter zum Beispiel noch bei Saturn oder MediaMarkt. Dafür gilt dann der Gutschein allerdings nicht!

Und nun zur Verlosung. Um dabei zu sein, hinterlasst einfach einen Kommentar und erzählt mir, warum ihr so einen iRobot Roomba 880 haben wollt, werdet Fan der Facebookseite von Liebstöckelschuh, folgt mir via Twitter oder setzt einen Tweet über dieses Give away ab. Bitte dafür aber jeweils das Tool von Rafflecopter verwenden, damit eure Lose, die ihr sammelt, auch zuverlässig gezählt werden. Übrigens, tweeten könnt ihr täglich und damit eure Gewinnchancen verbessern!

a Rafflecopter giveaway

Die Verlosung geht bis zum 30.07.2014 15.08.2014 (verlängert mangels Teilnehmer), 12 Uhr a.m. (amerikanisches Tool = amerikanisches Uhrzeitformat), Teilnahme ab 18 Jahren und Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Irrtümer sind vorbehalten und das Gewinnspiel kann ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Ich hoffe, ich habe jetzt nichts vergessen…

Also, dann macht fleißig mit, vor allem diejenigen, die ein ernsthaftes Interesse an so einem Saugroboter haben und einen ordentlichen Rabatt eingeräumt haben möchten. Ich selbst habe den iRobot Roomba 880 von TRND.com bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen und kann ihn nach Ablauf des Testzeitraums angemessen rabattiert erwerben. Und was glaubt ihr, was ich tun werde? Natürlich zuschlagen und kaufen, was denn sonst!

Wer die ganze Soap nochmal nachlesen möchte und sich ein genaues Bild von der Herzensangelegenheit zwischen mir, dem Saugroboter und den anderen Nebenbuhlern machen möchte, der kann sich hier nochmal alle Folgen reinziehen.

Und nun viel Spaß und Glück bei der Verlosung!

* Das ist selbstverständlich ein Scherz (für alle, die das nicht geblickt haben)!

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here