Türchen 24: Wo ist die Kokosnuss?

7

Wo ist die Kokosnuss? Wer hat die Kokosnuss geklaut? …

Ok, die Affen schrei’n es heute bestimmt nicht durch den Wald, weil heute Heiligabend ist. Und da sind nicht nur die Menschen auf einmal ganz still, besinnlich und friedlich, sondern auch die Affen im Urwald lassen Gnade vor Recht walten und verfolgen im Rahmen des Weihnachtsfriedens keine Kokosnussdiebe.

Soweit, so gut. Kokosnuss war das Thema. Aber was hat das eigentlich mit dem 24. Türchen unseres Bloggeradventskalenders zu tun? Eigentlich nicht viel, wenn man mal davon absieht, dass ein beliebtes Weihnachtsgebäck die Kokosmakronen sind, die ja auch wirklich recht schnell und einfach zu backen sind. Wenn man’s genau nimmt, dann könnte man heute bis zur Bescherung bestimmt noch ein paar Bleche davon fertig bekommen. Und wenn man zusätzlich davon absieht, dass der heutige Gewinn auch ziemlich kokoslastig ist. Nein, es gibt keine Kokosmakronen zu gewinnen, sondern etwas anderes. Aber das müsst ihr schon selbst herausfinden, was das ist und ob es etwas für euch ist.


Ok, dann wollen wir uns mal auf die Suche nach einem Rezept machen. Dazu gehen wir in die Weihnachtsbloggerei und schauen mal, wo sich dieses Kokosmakronenrezept mit diesem entzückenden Bild hier befindet. Diesen Link merken wir uns, am besten vielleicht über Strg+C in die Zwischenablage einfügen. Ist besser, als den Link auswendig zu lernen und dann eingeben zu müssen. Wirklich!

Also, gut merken, unter welchem Link das Rezept zu finden war. Es geht nämlich noch weiter. Als nächstes sollt ihr schätzen, wieviel Gramm oder Kilogramm – Achtung, Dezimalstellen beachten! – dieses Arrangement aus zwei Flaschen Treaclemoon Coconut Island (Duschcreme und Bodylotion), einer echten Kokosnuss mit Kokoswasser drin und dieser Schachtel mit Deckel außenrum wiegt. Ja, die Schachtel ist mitsamt Deckel auf der Waage, auch wenn man ihn nicht sieht.

Ok, ihr habt euch den Link zu den Kokosmakronen in der Weihnachtsbloggerei gemerkt und ihr habt das Gewicht geschätzt, von dem ganzen Zeug, was da auf meiner schönen Backwaage steht. Dann gebt ihr beides bitte in das Kommentarfeld ein und wer die erste Frage richtig beantwortet und die zweite am besten geschätzt hat, der hat eine reelle Chance, dieses ganze Kokoszeug zu gewinnen. Sollten jetzt mehrere Teilnehmer gleich gut am besten geschätzt haben, dann entscheidet das Los, wer der oder die GewinnerIn ist.

Alles klar? Also, dann nochmal in Kurzform:

  1. Rezept von Kokosmakronen auf der Weihnachtsbloggerei suchen und Link ins Kommentarfeld kopieren.
  2. Schätzen, wieviel das ganze Zeug wiegt (Schachtel mit Deckel, zwei Flaschen von dem Kokoszeug von treaclemoon und eine echte Kokosnuss) und das geschätzte Gewicht mit Maßeinheit und entsprechender Kommasetzung ins Kommentarfeld eingeben. Zum Beispiel entweder 1.234 g oder 1,234 kg.

Weil jetzt alle so fürchterlich beschäftigt sein werden – ich auch übrigens – dachte ich mir, ich lasse euch ein wenig mehr Zeit zum suchen und schätzen. Deswegen ist der Teilnahmeschluss der 29. Dezember 2013 um 23:59 Uhr nach hiesiger Uhrzeit. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Damit jetzt andere nicht von anderen einfach die Antworten abschreiben, erlaube ich mir, die Kommentare erst nach Ablauf des Gewinnspiels freizuschalten. Der oder die GewinnerIn wird dann innerhalb weniger Tage hier auf dem Blog bekannt gegeben und darf mir dann die Kontaktdaten zusenden (bitte innerhalb einer Woche, ansonsten wird neu verlost).

Doppelteilnahmen, Fakes und sonstige Manipulationsversuche werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

In diesem Sinne wünsche ich euch zum einen viel Glück und zum anderen euch allen ein frohes und schönes Weihnachtsfest und falls ihr Weihnachten nicht feiert, dann einfach ein paar schöne Feiertage!

7 Kommentare

  1. Liebe Sabine,

    nun ist Schluss mit diesem schönen Kalender – habe gerne teilgenommen – auf beiden Seiten des Kalenders. Vielen Dank für die tolle Organisation.

    Hier der Link zu deinen Makronen: http://www.weihnachtsbloggerei.com/2011/12/kokosmakronen-weihnachtsgeback-in.html

    Das Gewicht schätze ich mit: 1,8753 g. (schätzen war noch nie meine Stärke)

    Ich wünsche Dir und deiner Tochter eine wunderschöne ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

    LG Romy

  2. Na das ist ja mal eine tolle Verlosung mit lustigen Aufgaben. Da bin ich gerne mit dabei und habe auch schon den Artikel gefunden. Hier ist der Link dazu: http://www.weihnachtsbloggerei.com/2011/12/kokosmakronen-weihnachtsgeback-in.html

    Das Gewicht des Pakets mit Kokosnuss usw schätze ich auf 2, 735 kg.

    Nun hoffe ich das ich nicht allzu danebenliege und hüpfe voller Erwartung in den Lostopf hinein.

    Lieber Gruß

    Inga Sooth
    saluje2005@hotmail.de

    Ps ich folge Dir via g+ als Inga Sooth

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here