DIY Adventskalender und Adventskranz

0

Ich sag’s gleich vorneweg, mein Adventskalender ist auch dieses Jahr weder selbstgemacht noch habe ich bereits die Päckchen gepackt. Das mache ich vermutlich Sonntagmorgen gegen 5 Uhr oder so ähnlich, vielleicht auch schon Samstagabend. Eigentlich müsste man ja immer nur das Päckchen packen, was am Folgetag geöffnet werden soll, insofern könnte das eine ziemlich stressbefreite Angelegenheit sein.


Aber ich habe von einer Leserin, die von diesen alten Weinkisten begeistert war, eine tolle Umsetzung eines selbstgemachten Adventskalenders als Fotos erhalten und habe darüber gleich in der Weihnachtsbloggerei geschrieben. Das müsst ihr euch einfach ansehen!

Trotzdem war ich schon kreativ und habe tatsächlich schon vor dem ersten Advent einen Adventskranz fertig gebastelt. Die hauptsächlich verwendeten Farben könnt ihr direkt oben auf dem Foto sehen. Wie dann der Kranz tatsächlich aussieht und vor allem wie er gemacht wurde, das seht ihr auch hier in der Weihnachtsbloggerei. Jetzt kann es ja ruhig Sonntag werden, ich bin soweit fast fertig, bis eben auf die Adventskalenderpäckchen fürs Kind.

Ach, da fällt mir noch was ein. Der virtuelle Adventskalender ist jetzt auch schon online, den könnt ihr hier bewundern und mir gerne sagen, ob er euch gefällt. Ich hoffe mal, die Türchen gehen noch nicht auf, ist ja eh noch nix drin – hehe. Aber wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle, dann ist täglich ab 0:01 Uhr der Inhalt zu sehen und die Türchen gehen dann hoffentlich auch auf. Schaumermal.

Ihr könnt es ja ausprobieren, es gibt auch immer wieder was zu gewinnen. Zum Beispiel am Sonntag gleich was hübsches für Kinder ab ca. 10 Jahren. Also alle Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten, wenn ihr Kinder in diesem Alter in eurer Umgebung habt und gerne für diese etwas gewinnen wollt, dann klickt am Sonntag hier auf den Adventskalender!

So, genug geschwafelt. Welche sind eigentlich die Trendfarben für Weihnachten 2013? Also was Dekoration betrifft, nicht für die Klamotten. Oder anders gefragt: Für welche Farben habt ihr euch dieses Jahr entschieden? Oder seid ihr da nicht so festgelegt und dekoriert bunt mit dem, was sich im Laufe der Jahre zusammengesammelt hat?

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here