Inhalt „sponsored by Nokia“

Wir hatten ja vor einiger Zeit ein Nokia Asha 311 zum testen bekommen und dieses auch ausgiebig ausprobiert. Meine Tochter war auf Anhieb von diesem kleinen Smartphone begeistert und verstand sofort intuitiv, wie welche Funktionen zu bedienen waren. Oft kapierte sie es schneller als ich.

Unser erstes Testphone konnten wir ohne Abschiedsschmerz verlosen, weil wir genau wussten, dass noch ein rotes hinterher kommen würde. Und genau dieses hat sie immer noch begeistert in Gebrauch, machte damit zum Beispiel einige Fotos, als wir neulich in München waren, nutzte es als Spielekonsole während der langweiligen Zugfahrt und hin und wieder, wenn auch recht selten, wird das Nokia Asha 311 sogar mal zum telefonieren verwendet.

Insgesamt ein tolles Smartphone für Kinder. Das einzige, was auch durch längere Benutzung nicht besser wurde, ist die Akkulaufzeit. Der ist meines Erachtens viel zu schnell leer und sollte bei der nächsten Baureihe durch einen leistungsfähigeren ersetzt werden. Ansonsten ist alles super und das Nokia Asha 311 ist wirklich das beste Smartphone für Kids!

(function() {
if (document.readyState === ‚complete‘) return;
if (typeof EbuzzingCurrentAsyncId === ‚undefined‘) window.EbuzzingCurrentAsyncId = 0;
else EbuzzingCurrentAsyncId++;
var containerId = ‚EbuzzingVideoContainer‘ + EbuzzingCurrentAsyncId;
document.write(“);
eval(‚window.EbuzzingScriptParams_‘ + containerId + ‚ = {size:5};‘);
var s = document.createElement(’script‘);
s.async = true; s.defer = true;
s.src = ‚//crunch.ebuzzing.com/seed_buzz1174379.js?target=‘ + containerId;
var x = document.getElementsByTagName(’script‘)[0];
x.parentNode.insertBefore(s, x);
})();

Nokia Asha 311 – Das beste Smartphone für Kids

Habt ihr euch auch schon überlegt, ob ihr eure Kids mit einem Smartphone ausstatten sollt? Oder sind eure Kids schon stolze Smartphonebesitzer?

3 KOMMENTARE

    • Oh, wenn ich dich jetzt wegen dem Smartphone adoptiere, dann bekommt meine Tochter endlich ein Geschwisterchen! Fein! Und ich werde Oma – noch feiner… ich frag mich nur gerade, ob ich dann abgeholt werde, wenn ich mit meinen zwei neuen Enkelkindern dann im Buggy spazieren fahre und die solange das Smartphone bedienen…
      Wirre Grüße
      SvL

  1. Ich wusste gar nicht, dass es auch spezielle Smartphones für Kinder gibt. Bin mehr als begeistert und beruhigt, dass sowas entwickelt wird. Denn ehrlicherweise würde ich mein Kind später ungern mit einem iPhone oder Samsung Galaxy rumlaufen lassen. :/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here