Ruckedigu, ich brauch‘ neue Schuh‘

11

Ganz unter uns: Mein Blog heißt zwar LiebSTÖCKELSCHUH und man sollte meinen, ich hätte davon massenweise zuhause rumstehen, aber dem ist nicht so. Ich liebe zwar Stöckelschuhe, ganz echt und wirklich sehr, aber man sieht mich in letzter Zeit kaum noch damit rumstöckeln.

Rote Schuhe haben eine ganz besondere Ausstrahlung…


Dafür gibt es mindestens genau zwei Gründe: erstens: ich hab‘ keine g’scheiten Pumps mehr zuhause und zweitens mag ich auch nicht mehr jeden Schuh tragen ohne Rücksicht auf Verluste. Die Verluste entstehen nämlich meistens dann an meinen Füßen in Form von Blasen, Schmerzen, Schwellungen, Prellungen oder gar Zehenbrüchen. Ja, genau, das hatte ich auch schon einmal. Einen angebrochenen Zeh, weil ich auf einem gepflasterten Marktplatz von meinem Stöckelschuh gefallen bin. So. Jetzt wisst Ihr’s!

Ich bin zwar jetzt noch nicht so alt, aber durchaus schon bequem. Und das bedeutet schlicht und ergreifend, dass ich nicht mehr wie damals im jugendlichen Leichtsinn einfach irgendwelche Schuhe kaufe, hauptsache sie sind chic, sexy und auffallend. Nein. Ich stehe mittlerweile dazu, dass ich mir nur noch Schuhe kaufe, die nicht nur chic, sexy und auffallend sind, sondern auch noch bequem wie Hausschuhe. Man muss es ihnen ja nicht ansehen!

Ach, und günstig dürfen sie auch sein. Ich gebe ungern Unsummen für ein Paar Schuhe aus, die nach einer Weile entweder unmodern oder nicht mehr ansehnlich sind. Gut, mit liebevoller Pflege bekommt man ein Paar Lederschuhe schon jahrelang über die Runden. Aber bei mir gehen auch Kakteen ein – und eine ähnliche Pflege lasse ich oft auch Schuhen angedeihen…

Für mich ideal ist die Qualitätsmarke Tamaris, die wirklich solide verarbeitete Schuhe zu einem sehr akzeptablen Preis anbieten. Chic, sexy und ausgefallen sind die Modelle auch – je nachdem was man sucht. Mir gefallen besonders gut die roten Pumps (klar, oder!?), rote Peeptoes oder wenn es mal etwas flacher sein darf auch einfach klassiche Slippers in schwarz, marine oder rot. Ja, ich weiß, ich habe einen Hang zu roten Schuhen. Aber den haben außer mir noch ein paar andere, prominentere Herren…

Übrigens, für die kommende Herbst/Winter-Saison 2013/14 ist der absolute Geheimtipp flaschengrün! Ich hab mir neulich schon Klamotten der neuen Saison angeschaut und habe mich sofort in lauter flaschengrüne Teile verliebt. Wie zum Beispiel ein flaschengrünes Etuikleid mit einer flaschengrünen Bikerjacke – so schön! Und genau in der Farbe gibt es auch Pumps von Tamaris, die bequem aussehen und trotzdem sexy sind, selbst in meiner mittlerweile moderaten Absatzhöhe von plus minus 7 cm. Ist das nicht schön!?

Ich brauche unbedingt solche Schuhe! Und allein schon wegen der Farbe freue ich mich schon wieder richtig auf den Herbst! Dazu ein blickdichter Strumpf in der gleichen Farbe – streckt das Bein – und ein schöner Pencilskirt und oben – tja, was nehmen wir denn da – vielleicht einen kuscheligen Rollkragenpullover in einem beerigen violett – wow!

Ich traue mich das fast nicht zu fragen, aber ich bin jetzt einfach mal mutig: Freut ihr euch auch schon auf den Herbst? Äugt ihr auch schon auf die neuen Herbstklamotten, Schuhe, Handtaschen oder Accessoires? Was ist eure favorisierte Farbe für die kommende Saison? Ich freue mich auf eure Antworten in den Kommentaren!

11 Kommentare

  1. Hallo, oh ja ich freue mich momentan so richtig auf den Herbst, ist eh meine Lieblingsjahreszeit. Vereinzelt habe ich mir auch schon ein paar Klamötchen angesehen und die Farben gefallen mir super gut, der Neon Trend war und ist einfach nichts für mich, daher freue ich mich das im Herbst wohl weinrot und d-grün das Rennen gemacht hat 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ich liebe Schuhe ^^ Rote habe ich allerdings nicht. Absolut nicht meine Farbe. Und das sage ich, obwohl meine Haare derzeit rot sind haha Aber ich trage keine roten Klamotten, also auch keine Schuhe.
    Das mit dem Grün hab ich auch schon festgestellt und mich gefreut. Ich liebe grün und ich sehe gut in grün aus 😀 Mal sehen, ob ich bei Tamaris was finde, aber ich geh dann doch meistens zu Deichmann oder Schuhtempel24. Manchmal darfs auch Designer sein, aber nur, wenn ich mich wirklich verliebt habe 😀

  3. Rote Schuhe sind sexy! Ja, ich freue mich auf den Herbst und zwar weil man dann "Problemzonen" besser verstecken kann. In der dünnen Sommerkleidung geht das so schlecht 🙂
    Meine Farbe für den Herbst wird Smaragd, weil sich die Farbe unglaublich gut kombinieren lässt!

    • Ich finde die Klamotten im Herbst meistens viel edler als die im Frühling.
      Smaragd steht dir bestimmt sehr gut, ich kann es mir zumindest gut an Dir vorstellen! Mit welchen Farben würdest Du Smaragd kombinieren?
      LG
      SvL

  4. Huhu,

    ich mag die Schuhe von Tamaris auch am liebsten. Sie sehen super aus, sind qualitativ hochwertig und dazu nicht zu teuer. Genau mein Fall. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

  5. Grün ist ja im Moment eh sowas von angesagt, da kann ich mir das gut vorstellen.

    Ich bevorzuge auch bequeme Schuhe, die ersten Leiden lassen mörderische 18cm nicht mehr zu 😉 Zudem habe ich Schuhgröße 42, so dass es nicht einfach ist, da etwas passendes zu finden; mag meine Füße nicht mehr einzwängen wollen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here