Jeden Tag ein Buch – Genussbuch No. 5

0

Der fünfte Tag der Aktion „Jeden Tag ein Buch“, die von Arthurs Tochter gestartet wurde, ist bereits erreicht. Bei mir zuhause werden so langsam die Bücher knapp, die ich zum Thema passend vorstellen kann. Deswegen kann ich mich wirklich glücklich schätzen, dass sich noch eine weitere Gastbloggerin bereit erklärt hat, ein Genussbuch vorzustellen.

Anna von The Anna Diaries stellt heute eines ihrer Lieblingsbackbücher vor, in dem es viele leckere Ideen für die kleinen Genüsse zwischendurch gibt. Bevor ich aber zuviel verrate, lasse ich sie jetzt einfach zu Wort kommen.


Hallo ihr Lieben,

heute ist mein erstes Mal als Gastblogger auf Liebstöckelschuh. Ich stelle mich mal kurz vor. Ich bin Anna von The Anna Diaries. Ich bin Mitte 20, Ehefrau und Mutter. Mein Leben
dreht sich hauptsächlich um Beauty, Mode und natürlich kochen und
backen. Deswegen bin ich heute auch hier. 

Ich wollte euch eins meiner
absoluten Lieblingsbackbücher vorstellen. Himmlische Cupcakes heißt es.

 

 
Wie ihr sehen könnt, ist die
Aufmachung vom Buch wirklich sehr schön. Die Cupcakes vorne drauf sehen
zum Anbeißen aus und auch die Fliederfarbe vom Einband finde ich sehr
ansprechend. Allgemein bin ich ein riesen Fan von Cupcakes. Sie sind
süß, klein und leicht zu essen. Dabei sehen sie noch gut aus. Ihr denkt
jetzt vielleicht: „Aber wenn ich sie mache, sehen sie nie so gut aus wie
auf den Bildern.“ Das macht gar nichts. Ich habe bereits eins der
Rezepte in diesem Buch ausprobiert und das Endergebnis sah überhaupt
nicht aus wie auf dem Bild im Buch. Warum? Ganz einfach. Ich habe es
anders dekoriert. 

Jeder Cupcake hat schließlich sein eigenes kleines
Aussehen und es gibt soviele schöne Dekosachen. Aber schaut selbst: Prosecco Cupcakes!

Im Buch sahen die wirklich anders aus. Aber diese
Cupcakes sind unheimlich lecker. Der Teig ist süß, das Frosting sauer
von den Limetten. Ein absoluter Traum. Solltet ihr unbedingt nachbacken.

Zurück
zum Buch. Es gibt eine tolle Einleitung, die euch Backtemperaturen und
auch eine Erklärung zu den Mengenangaben wie TL und EL. Außerdem gibt es
Tipps zur Herstellung von Cupcakes und zur richtigen Lagerung. Es ist
also ein richtiges Anfängerbuch. Mit dem Buch zusammen – das bei Amazon
gerade mal 9,99 € kostet (Himmlische Cupcakes. Cupcakes-Set: Rezeptbuch + 4 dekorative Geschenkboxen) – kommen auch Cupcakeboxes zum Verschenken von
Cupcakes. Finde ich wirklich super niedlich.

Damit euch jetzt aber
wirklich das Wasser im Mund zusammen läuft zähle ich euch nun ein paar
der Rezepte auf, die ihr bald auch auf meinem Blog finden werdet, da ich
viel aus diesem Buch backe. Ananas Cupcakes mit weißem Schoko-Kokos
Topping
. Mango Cupcakes mit Beeren Mascarponecreme. Nussnougat Cupcakes
mit Nougat Frosting
. Schoko Cupcakes mit Espresso-Creme. Ok, ok, ich höre
auf. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen und hätte ich alle
Sachen griffbereit würde ich sofort eins der 4 Rezepte ausprobieren.
Aber das kommt dann wohl erst ein wenig später.

In diesem Buch gibt
es 4 Kategorien von Cupcakes: Frisch und fruchtig, Beschwipst mit
Schuss
, Raffiniert und kreativ, Mit leichtem Topping. Ich denke, jeder
wird hier was finden. Herzhafte Cupcakes gibt es in diesem Buch nicht,
was ich ganz gut finde. Cupcakes sollten für mich süß sein und das hier
ist das beste Rezeptbuch, was ich bisher gefunden habe. Für jeden, der
Cupcakes und Backen mag, ist dieses Buch absolut super. Für komplett
Anfänger in Sachen Cupcakes ebenfalls. Ich wünsche euch viel Spaß beim
eventuellen Nachbacken und ich denke Salvia von Liebstöckelschuh und ich würden uns über eure
Ergebnisse freuen.

Eure  
Anna von The Anna Diaries

Das hört sich doch schon mal sehr gut an! Lustigerweise habe ich an dem Tag, als wir das mit dem Gastbeitrag vereinbarten, zufällig dieses Buch noch in der Auslage vom Osiander gesehen und durchblättern können. Es ist wirklich ein kleines, aber feines Cupcake-Backbüchlein, das mit einer guten Auswahl von Rezepten daher kommt.

Beim kurzen Durchblättern und überfliegen der verschiedenen  Rezepturen kamen fast alle mit 20-30 Minuten Vorbereitungszeit und ca. 25 Minuten Backzeit aus. Also durchaus auch machbar, wenn sich der Besuch zum Kaffeeklatsch nur wenige Stunden vorher ankündigt. Die Zutaten sind meist so ausgewählt, dass sie leicht beschaffbar sind oder eventuell auch durch andere ersetzt werden können.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dieses Büchlein mitsamt einem Sixpack selbstgebackener Cupcakes jemandem zum Geburtstag zu schenken! Mich persönlich hat übrigens das Modell Schwarzwälder Kirsch angelacht. Das hätte ich gerne am liebsten gleich vernascht und das war auch immer mein Lieblingscupcake in der schon wieder geschlossenen Cupcake Boutique in Stuttgart.

Last, but not least: Vielen Dank, Anna, für Deinen frischen Input hier auf dem Blog und für die Vorstellung dieses Backbüchleins! 

Und bevor ich es vergesse: eine Zusammenfassung sämtlicher bis jetzt bebloggter Genussbücher findet ihr hier. Da gibt es ordentlich Lesestoff, Inspiration und selbstverständlich auch Genuss!

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here