Ein letztes Mal Ostereier für 2013

1

Jetzt ist Ostern auch schon vorüber und damit für mich erstmal die Geschenkesucherei fürs Kind die nächsten paar Monate erledigt. Das nächste Mal muss ich mich erst wieder im Dezember mit diesem Thema beschäftigen!

Alles in allem war Ostern dieses Jahr sehr entspannt, irgendwie auch lustig und witzig und natürlich erfreulich. Mich hat zum Beispiel gestern abend ganz besonders gefreut, als ich entdeckte, dass ich auf Moppi’s Blog in ihrer Serie Kiek mal eeener an erwähnt wurde! Das war meine persönliche Osterüberraschung!

Bevor ich euch jetzt aber en detail mit dem Verlauf unserer Familienfeier langweile, lasse ich hier einfach ein paar Bilder sprechen, die ich thematisch gleich zu Collagen zusammengefasst habe. Dann bekommt ihr einen schnelleren Überblick uns seid auch schneller mit dem anschauen fertig.

Übrigens, auch wenn ich zunächst noch dachte, dass meine Eier so richtig daneben sind, fand ich sie dann auf den Fotos zum Teil gar nicht mal so schlecht. Meine Dino-Eier zusammen mit Austernschalen auf einer Granitplatte – sieht doch chic aus, oder? Oder mein späteres Beauty- and Wellness Egg als postmodernes Ei im Blumenstrauße, hat was!

Auch mit dem natürlichen Ostergras sehen die Natureier eigentlich ganz gut aus. Und wenigstens haben die Eier auch alle zum Lachen gebracht, inclusive mir. Besser kann’s ja eigentlich gar nicht sein.

So, jetzt bin ich aber ruhig und der Rest wird nur noch per Fotocollagen erzählt.

1 Kommentar

  1. Dankeschön 🙂 Es freut mich wirklich sehr das mein Rapunzel Ei so gut ankommt 🙂 Die Idee kann man ja nächstes Jahr auch noch umsetzen 😉

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    Melanie

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here