Bevor jetzt einer gleich zum Gegenschlag die Keule aus der Hosentasche holt, sage ich’s lieber gleich: Ja, ich weiß, dass vor Weihnachten die Paketzusteller alle einen Wahnsinnsstress haben. Und ich finde es auch ganz toll, dass sie vor Weihnachten sogar auch noch sonntags Pakete zustellen, damit es kein Geheule und Gezeter unterm Tannenbaum gibt.


Ich konnte sogar noch Verständnis dafür aufbringen, dass sie mir das Paket, was vor Weihnachten versandt wurde und das ich seitdem gespannt auf der DHL-Paketverfolgungsseite beobachte, erst nach Weihnachten zustellen wollten. Kein Problem, da war ja was für mich drin und nix, was ich verschenken wollte.

Ich hatte auch noch riesiges Verständnis dafür, dass sie es zwar am Silvestervormittag dann endlich in das Zustellauto geladen haben, aber es sich dann gegen Mittag doch anders überlegt haben und das Paket einfach wieder zur Aufbewahrung bei irgendeiner Postverteilerstation zwischengelagert haben. In der Praxis sah das vermutlich so aus, dass ein vollbepacktes Postauto irgendwo zwei Tage geparkt war. Gut, soweit noch in Ordnung.

Aber was ich heute dann doch ziemlich bescheuert fand, war, dass ich das Paket erwartete und deswegen extra den Vormittag zuhause blieb, ja sogar erst gegen zwei Uhr das Haus verließ. Und was holte ich gegen zwei aus dem Briefkasten? Ratet mal! Ja, richtig, eine Benachrichtigung über eine nicht erfolgte Paktezustellung! Jetzt hat doch der Knallkopf Paketzusteller total vergessen hier zu klingeln und stattdessen lieber gleich eine Karte in den Briefkasten geworfen. Ist ja auch einfacher und geht schneller, bevor er mit dem Aufzug ein paar Stockwerke nach oben fahren muss. Zeit ist schließlich Geld und wenn er den Wagen mit der ganzen Post noch vom letzten Jahr voll hat, dann geht Aufkleber ausdrucken und Karten bekleben sicherlich schneller als Pakete abliefern!

Wäre ja noch kurios und lustig, wenn es nur einmal so gewesen wäre. Aber nein, ich erinnerte mich doch ziemlich genau, dass mir ähnliches ein paarmal schon im vergangenen Jahr geschehen ist. Ich war zwar zuhause, aber trotzdem war eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten… aber Hauptsache das Porto wird wenigstens dieses Jahr wieder teurer!

Dazu passt jetzt auch gleich noch die Geschichte mit dem Überraschungspäckchen der Breuninger Confiserie, was ich vor Weihnachten gewonnen hatte. War alles ganz toll und hätte zeitlich durchaus vor Weihnachten hinhauen können. Man benachrichtigte mich schon im ersten Drittel des Monats Dezember über meinen Gewinn und fragte die Postadresse ab.

Ich fragte um den zwanzigsten herum mal vorsichtig nach, ob denn die Päckchen noch VOR Weihnachten erwartet werden dürften – schließlich sollten saisonale Süßigkeiten drin sein und nach Weihnachten will doch keiner mehr „Gutsle“ oder Schokonikoläuse essen. Ja, alles bestens, die Päckchen gingen schon anfang der Woche raus – nachgerechnet also um den 17.12.2012. Man sollte wirklich meinen, dass die die Strecke Sindelfingen-Stuttgart noch vor Weihnachten hätten schaffen können. Aber nein, selbst dieses Paket ist bis jetzt noch nicht bei mir angekommen! An wem’s liegt? Keine Ahnung… vielleicht liegen noch ein paar Päckchen im Regal der Confiserie, die hätten verschickt werden sollen. Oder aber ein Postbote hatte zehn hungrige Mäuler zuhause zu stopfen…

Und dann bestellte ich noch ein paar Bücher beim Hugendubel, schließlich brauche ich bald schon wieder Geschenke und dachte, da kaufe ich gleich welche, wenn sie so günstig sind. Alles gleich bezahlt und voller Vorfreude, dass ich ein Großteil der demnächst zu verschenkenden Bücher schon beisammen habe. Und was kam heute? Eine Mail, dass ein Sammelschuber mit einem mehrbändigen Nachschlagewerk bereits total vergriffen ist und nicht mehr nachgeliefert werden kann. Jetzt warte ich eben gespannt auf die Rückzahlung der Differenz. Mal sehen wie schnell das bei denen geht…

  

8 KOMMENTARE

  1. sowa ist echt nervig, mein zusteller klingelt der einfachheithalber immer bei meinen vermietern , ob ich da bin oder nicht… da ich erst seit kurzem hier wohne finde ich das auch ziehmlich unangenhem. vorallem hat mein vermieter eine abmachung das wenn er nicht da ist die pakete ein haus weiterabgeben werden… jetzt holt er laufend meine pakete bei den nachbarn ab weil er garnicht weiß das die geben karten die grundsätzlich dann bei ihm landen eigendlich für mich sind…und ja mein name steht auf der klingel, am breiefkasten auch… der von mir angesprochene briefträger meinte dann nur das wäre reflex weil sonst nie ein anderer in dem haus pakete bekommen hat….ohne worte

    • Der käme mir aber auch geschliffen, der Herr Zusteller, der ungefragt und standardmäßig alle Päckchen beim Vermieter abgibt! Wenn der Hinweis beim Zusteller nichts nützt, dass man die Päckchen doch lieber selbst in Empfang nehmen möchte, dann gibt es hilfsweise immer noch die Möglichkeit sich direkt beim Logistikunternehmen zu beschweren.

      Ich habe das gestern mal ausprobiert, da es bei mir absolut nicht das erste Mal war, dass Pakete nicht bei mir abgegeben wurden, sondern wahlweise beim Nachbarn oder eben wie gestern per Abholzettel, obwohl ich zuhause war. Bin gespannt wann und wie DHL reagiert, außer mit dem standardisierten Mail, was ich gestern bekam, dass mein Anliegen bearbeitet werde, man wisse nur noch nicht so genau wann…

  2. Genau so ergeht es mir auch ständig!! Man sitzt zu Hause und wartet auf das Paket, schaut alle paar Minuten auf die Paketverfolgung…. und plötzlich steht da, Empfänger nicht angetroffen… hä?!!… und ne Benachrichtigung im Kasten… ich hasse es und versuche immer über Hermes zu bekommen. Da gab es noch nie Probleme…

    • Der geflügelte Götterbote hat nur manchmal doch recht lange Lieferzeiten – außerhalb der Weihnachtszeit. Deswegen finde ich normalerweise DHL nicht sooo schlecht – bis eben auf die Tatsache, dass man mittlerweile auf Selbstabholung setzt. Vielleicht deutet das schon einen Zukunftstrend an, nämlich die Pakete in Zukunft direkt beim Versender abzuholen und dadurch fünfzig Prozent Porto- und Versandkosten zu sparen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here