Zu den beliebtesten Suchbegriffen, die auf meinen Blog hier führen, gehört „Ganzkörperkondom“. Warum? Na, weil ich irgendwann mal zwei Mädels auf dem Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart geknipst habe, die ein solches tragen. Sieht ja auch irgendwie fesch aus.

Auch ich trage heute eines, aber mein „Outfit of the Day“ ist ein luftiges Vliesteil, das den Körper umschmeichelt und nicht jede aus der Form geratene Kurve gnadenlos präsentiert wie diese anderen Teile, die man auch unter dem Namen „Morphsuit“ kennt.

So, und warum trage ich so ein Ding? Na, ganz einfach, weil ich erstmal (nicht erstmals!) den Tatort gründlich gereinigt habe und – jeder Brillenträger weiß das, dass man hin und wieder mal zum Optiker muss und eine neue braucht – dem Tatort eine neue Brille verpasst habe.

Und da bei uns die Porzellanschüssel so päp (=schwäbisch und bedeutet eng) zwischen den beiden Seitenwänden hängt, habe ich mich vorsichtshalber mal für dieses Outfit entschieden. Übrigens, beim Malern hat sich das Ding auch schon bewährt!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here