Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, meinen Balkon hauptsächlich nur mit essbaren Nutzpflanzen zu bestücken. Zum Beispiel Erdbeeren in 3 verschiedenen Sorten, damit von Mai bis September Erntezeit ist. Oder Küchenkräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Dill, Rosmarin, Thymian und Salbei.

Außerdem habe ich bereits zwei Beerensträucher gekauft, Himbeere und Stachelbeere, die nur noch darauf warten, in einen großen Kübel eingepflanzt zu werden.

Und wenn ich all die Tütchen noch verwende, die ich neulich beim Discounter meines Vertrauens geholt habe, dann muss der Balkon definitiv erweitert werden bzw. sollte ich mir dann gleich einen Kartoffelacker zulegen. Nein, Kartoffeln waren jetzt nicht dabei, aber das ist vielleicht auch noch eine Idee… man kann ja Kartoffeln in einem hohen Topf bzw. Kübel ziehen und hat dann immer mal eine Portion frische Erdäpfel, die man direkt vor dem Verzehr ausbuddeln kann.

Die Tütchen beinhalten Saatgut – hoffentlich nicht genmanipuliert! – für einfache Kresse, Kapuzinerkresse rankend und mittelhoch, diverse Pflücksalate, Bohnen und Bohnenkraut, Lauchzwiebeln, Zuckerschoten und Erbsen.

Vergangenen Samstag habe ich zumindest mal schon die Erdbeerplantage angelegt. Das wurde auch Zeit, weil die Pflänzchen in den 6er Trays schon fast anfingen zu verdursten. Ok, ich hätte vielleicht ein bißchen mehr gießen sollen. Aber in den Balkonkästen sind sie einfach besser aufgehoben und lassen sich auch besser wässern. Das machen wir jetzt gerade mit ausgesprochener Hingabe, die Dinger ersaufen wahrscheinlich bald.

Aber erfahrungsgemäß weiß ich, dass spätestens Ende Mai, Anfang Juni andere Zeiten für die Balkonpflanzen herrschen. Da passe ich nämlich automatisch meine Gießgewohnheiten den Wetterverhältnissen an. Regnet es, dann wird nicht gegossen, weil das Wasser ja automatisch von oben kommt, regnet es nicht, wird auch nicht gegossen, was die meisten Pflänzchen dann leider nicht sehr lange überleben.

Also, dann schaumermal, wie lange wir dieses Jahr Erdbeeren, Kräuter und sonstiges Gemüse ernten können!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here