Heute beginnt ganz offiziell der Herbst. Für mich hat er ungefähr schon im Juni/Juli begonnen, für manche am 1. September und jetzt lässt es sich einfach nicht mehr leugnen, dass der Sommer vorbei und der Herbst da ist.

Ich finde den Herbst übrigens viel schöner als den Sommer. Tagsüber kann man durchaus noch im Straßencafé sitzen und abends kann man endlich mal wieder die schönen und möglichst neuen Stricksachen anziehen und sich richtig eingekuschelt den kulinarischen Genüssen des Herbstes widmen. Pilze satt, Kürbis in allen Varianten, Sahnesaucen und Kohlehydrate in jeder Form – unter den weiten und dehnbaren Strickklamotten lässt sich ja allerhand verstecken!

Endlich kann man wieder gehaltvollere Parfums auftragen und Lippenstifte in satten, dunklen Farbtönen verwenden. Man sieht in der Öffentlichkeit wieder angezogene Leute und muss sich nicht sämtliche freigelegten Körperpartien anschauen, die der Sommer so zu bieten hat. Und endlich kann man wieder ohne schlechtes Gewissen ins Kino gehen, wochenendeweise vor dem Fernseher chillen oder den ganzen Sonntag lesend im Bett verbringen!

Ich liebe den Herbst!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here