Neulich erhielt ich über die Seite
Blogg Dein Buch wieder ein Rezensionsexemplar. Diesmal hatte ich mich
für das Buch „Alles ist Zahl. Was uns die Zahlen 1 bis 31
erzählen“ von Wolfgang Held entschieden.
Zahlen begegnen uns ständig im Leben, deren Bedeutung kennen wir nur selten. Der Autor führt uns über
die Zahlenreihe 1 bis 31 näher an die Aussage dieser ganzen Zahlen
heran, die er bewusst auf diesen Bereich begrenzt hat, da ein Monat
maximal 31 Tage hat und somit jeder Mensch eine Beziehung zu einer
dieser Zahlen haben muss – nämlich zur Bezifferung seines
Geburtstages.
Alleine das reichte schon aus, um mich
neugierig zu machen. Schließlich wollte ich wissen, was die
einzelnen Tagesdaten von mir und meiner Familie zu bedeuten haben.
Das Buch ist auch entsprechend gegliedert. Nach einer Einleitung
beginnt Wolfgang Held mit der näheren Betrachtung der einzelnen
Zahlen und startet selbstverständlich mit der Eins, der Zahl des
Ganzen oder der Gesamtheit.
Die Kapitel sind alle nach dem gleichen
Prinzip aufgebaut. Zuerst sieht man eine Liste berühmter
Persönlichkeiten, die an eben diesem Tag in irgendeinem Monat
geboren sind, dem die auf der nächsten Seite grafisch
unterschiedlich dargestellte Zahl zugeordnet wird. Unter der
grafischen Zahlenabbildung findet sich auch das Motto der Zahl,
beispielsweise sei 16 die Ordnung der Welt.
Blättert man weiter, so liest man nun
ein Zitat bezogen auf die jeweilige Zahl und anschließend gibt es auf drei
Seiten tiefere Einblicke in die Bedeutung und die Beziehungen der
besprochenen Zahl. So erfährt man zum Beispiel warum die 11 negativ
belastet ist und als Zahl der Krise gedeutet wird oder warum die 7
und die 23 eine Sonderrolle unter den Primzahlen einnehmen.
Das Buch ist gut verständlich zu
lesen, auch wenn die Themen in diesem Umfang nur angerissen sein
können, und machte auch auf den ersten Blick gleich einen guten
Eindruck auf mich. Hardcover mit Leineneinband und Schutzumschlag und
ein schön gestaltetes Layout geben diesem Werk mit ca. 206 Seiten
eine angemessene Verpackung. Erschienen ist der Titel im Verlag Freies Geistesleben, bestellen kann man ihn hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here