Soeben ließ ich mich durch die Lektüre des Stuttgarter Brezelblogs http://www.brezel.me/ inspirieren und schnappte dort auf, was ich schon seit dem Nachwahlmontag weiß: Die Magnolien im Land fangen wieder gnadenlos an zu blühen. Am Montag dachte ich ja noch, das hat bestimmt was mit der Landtagswahl zu tun. Kaum sind die Grünen an der Macht, schon blüht’s nicht nur in der Wilhelma, sondern auch im Schlossgarten und bestimmt auch auf dem Killesberg erbarmungslos rosa, purpur und weiß. Magnolien in allen Schattierungen!

Die Wilhelma hat sich jetzt noch etwas ganz besonders Schönes für alle fotografierenden Magnolienfreunde des Landes einfallen lassen. Ab diesem Wochenende, also quasi morgen, übermorgen oder überübermorgen, gibt es auf dem Internetauftritt der Wilhelma eine Webcam, die mehr oder weniger live und in realtime das Blühverhalten des Magnolienhains überträgt, und zwar alle 10 Minuten ein Bild. Man muss also nie wieder mit kompletter Kameraausrüstung ausgestattet und viel Geld für den Eintritt ausgebend vor komplett verblühten Magnolienbäumen stehen, sondern kann sich demnächst online selbst vom Zustand der Blüten ein Bild machen und dann erst mit Kamerateam in der Wilhelma einmarschieren.

Nach der Blütezeit der Magnolienbäume kann man dann vermutlich ungeniert das Paarungsverhalten der gemeinen Scheinwespe und der hinterlistigen Schwebefliege beobachten. Na dann, viel Spaß!

Übrigens, meine Bilder hier sind im Schlossgarten aufgenommen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here