Heute abend läuft das Spiel Uruguay gegen Ghana. Als ich vorhin eine Straße entlang ging – während der Halbzeitpause – hörte ich auf einmal rhytmisches Getrommel und dazu ein überaus virtuoses Vuvuzelaständchen. Das meine ich jetzt absolut ernst, es hatte nichts mit diesem nervenden Dauergetröte zu tun, was man sonst so zu hören bekommt.

Wir gingen also dem Geräusch nach und landeten an der Ecke Hauptstätter-/Römerstraße, wo eine Gruppe von Ghanaern/Ghanaesen (?) ihre Freude über ein Tor kurz vor der Halbzeit zeigte (Spielstand 1:1) und musizierend und singend auf dem Gehweg vor dem Afroshop stand.

Eigentlich war ich der Meinung, ich hätte einen kleinen VideoClip gedreht, aber leider war auf meiner Speicherkarte kein Film drauf, sondern nur ein Foto. Die Filme mache ich immer nur dann, wenn ich der Meinung bin, ich würde fotografieren…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here