Auch auf dem Stuttgarter Schlossplatz ist es heute heiß, sogar sehr heiß. Und ausgerechnet an so einem heißen Samstag findet der 3. Stuttgarter Genossenschaftstag statt – allerdings bauen die meisten wohl spätestens ab 15:00 Uhr ihre Stände ab, wegen dem Spiel heute, Schland gegen Tinien.

Wir haben jedenfalls eine Attraktion mehr in Stuttgart. Seither hatten wir ja diese 2 Fußabkühlungsbrunnen vor dem neuen Schloss, beide jeweils mit durchsichtigem, wasserfarbenem Wasser gefüllt. Ab sofort haben wir die Wahl entweder konservativ durchsichtig und farblos oder lieber innovakreativ in freundlichem grün. Ich weiß es nicht genau warum, aber ich kann nur vermuten, dass das grüne Wasser entweder für bekennende Shrek-Fans, begeisterte Becks-Bier-Trinker, Parteimitglieder des Bündnis 90/Die Grünen oder für „K21“-Befürworter ist.

Ich finde jedenfalls es sieht recht dekorativ aus, grünes Wasser vor grüner Wiese und blauem Himmel. Außerdem hat das grüne Wasser auch noch einen erzieherischen Effekt: Meine Tochter konnte jetzt endlich verstehen, dass das Springbrunnenwasser in einem geschlossenen Kreislauf sprenkelt. Grünes Wasser im Brunnen ergibt grüne Fontainen, und so ähnlich geht es dann auch mit sonstigen Flüssigkeiten, die möglicherweise nachts im Brunnen entsorgt werden…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here