Als ich heute morgen in Allerherrgottsfrüh‘ den Wilhelmsplatz hinaufstiefelte – natürlich nicht mit Stiefeln, wäre ja blöd bei dem Wetter – habe ich nicht nur bemerkt, dass die Marktleute schon weitgehend ihre Stände aufgebaut haben, sondern auch, dass mal wieder ein Namenswechsel stattfand. Ich weiß nicht der wievielte Wechsel das ist, aber es müsste so die gefühlte 100. Umbenennung sein.

Das ehemalige „Mono“ heißt jetzt nicht „Duo“, sondern „Nachtlust“. Mal sehen ob es nach angemessener Probezeit umbenannt wird in „Tagfrust“…

Beweisfoto:

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein!
Bitte trage deinen Namen hier ein