Die Protestaktionen gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 gehen weiter. Heute um 19:00 versammeln sich die Gegner von Stuttgart 21 wieder am Nordeingang des Hauptbahnhofs in Stuttgart – schon zum zweiten Mal. Wer hingehen kann, sollte es tun, da es letztlich um mehr geht als nur den Abriss eines Gebäudeteils!

Gestern wurden in einer Überraschungsaktion von den Verantwortlichen für Stuttgart 21 schon Bauzäune errichtet und Baufahrzeuge abgestellt – alles unter Polizeischutz und unter massiven Protesten Stuttgarter Bürger.

Das Gebäude wird rund um die Uhr von der Polizei bewacht, im Innenhof des LBBW-Gebäudes stehen die Campingbusse der Polizei im Schatten und die Beamten warten auf ihren nächsten Einsatz.

Stuttgart dürfte derzeit die am meisten bewachte Stadt Deutschlands sein…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here