… wie der von der Oma! Mit diesen Worten bin ich heute morgen in den Tag gestartet. Da ist man natürlich gleich 500 %ig motiviert und strahlt den ganzen Tag, wenn man von seiner vierjährigen Tochter so eine Feststellung hört.

Ich fragte sie natürlich, wie sie darauf komme. Sie erzählte mir, dass sie gestern zusammen in einem Kaufhaus auf der Toilette gewesen seien und da hätte sie es gesehen. Ich grinste äußerlich und innerlich lachte ich mich fast schlapp!

Natürlich musste ich diese Bemerkung bei nächster Gelegenheit meiner Mutter auf die Nase binden, zumal diese mir immer wieder bestätigt, dass ich zuviele Fettzellen an meinem Revuekörper hätte. Sie erzählte mir dann, dass sie tatsächlich in einem Kaufhaus zur Pipi-Pause waren, mein Töchterlein als alter Kenner der Location sofort die einzige Großraumzelle von den sämtlichen 30 Toilettenkabinen angesteuert hat und nachdem sie ihr Geschäft verrichtet hatte, schaute sie noch gemütlich meiner Mutter zu und kommentierte alles lautstark, so dass die Damen in den benachbarten Kabinen auch noch was davon hatten, während meine Mutter immer angestrengt „Psssssst!“ zischte…

Wie heißt es doch so schön? Kindermund tut Wahrheit kund!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here