Und da darf so ein Bild von so einer hochsommerlichen Tulpe natürlich nicht fehlen. Ich bin total begeistert darüber, was man heute im Rahmen der digitalen Fotografie alles machen kann. Selbst Bilder, die man früher als misslungen bezeichnet hätte, kann man mit ein paar Bearbeitungen noch zu den reinsten POP-Art-Kunstwerken umwandeln, wie eben diese unscharfe Tulpe vor scharfem Himmel (auf irgendwas muss man ja schließlich scharfstellen).

Heute ist hier die erste laue Frühsommernacht, eigentlich sollte ich mich lieber auf den Balkon setzen und noch ein wenig den Abend genießen. Aber mir schwirren zu viele Ideen im Kopf herum. Seit ich mit dieser Bloggerei begonnen habe, entstehen lauter neue Ideen und alle setze ich so schnell wie möglich in die Tat um. Ich staune manchmal selbst, wieviele Webseiten ich in letzter Zeit ins Leben gerufen habe und wieviele ich noch vor mir habe. Das ganze wird dann wie ein fein gewobenes Spinnennetz miteinander verknüpft und ich bin gespannt auf das Ergebnis dieser Verknüpferei. Die Idee, die ich heute hatte ist auf jeden Fall so spannend für mich, dass ich voraussichtlich die halbe Nacht wach liegen werde und mir meine Ideen und Pläne in allen Einzelheiten vorstellen werde.

Ich bin überzeugt: Das wird der absolute Knüller!

Ich werde mit fortschreitendem Reifegrad des Projektes häppchenweise bloggen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here